Anreise Rabac ab Dresden

jand

Mitglied
Registriert seit
31. Mai 2016
Beiträge
35
Zustimmungen
9
Punkte
8
Alter
44
#1
Guten Morgen allerseits!

Bin neu hier und habe mich schon etwas eingelesen! Wir fahren am 01.07. nach Rabac und ich bin mir mir der Fahrtroute noch nicht so sicher! Was ist Eurer Meinung die beste? Wir wollen am 01.07. gegen 22.00Uhr ab Raum Dresden losfahren, haben 2 Kinder on Bord! Von der Abfahrtszeit sind wir flexibel, da wir da eh frei haben und evtl. auch eher los könnten! Allerdings weiß ich noch nicht, ab wann wir in unsere Ferienwohnung können! Habt Ihr ein paar Tipps für mich? jand
 
D

dalmatiner

Guest
#2
Hallo, diese Strecke ist für mich die Beste,Autobahn München,Salzburg,Villach,Lubijana,Crni Kal dann Landstraße ca.86 km Richtung Buzet,Lupoklav,Vranje,Labin ,Rabac,da kommen aber Tunnelgebühren und Vinetten dazu.Fahrzeit ab München 6 Stunden.oder die Strecke über Italien Villach,Udine, Triest dann Abfahrt Basovizza Landstraße Kozina,Crni Kal,Buzet Vranja,Labin Rabac.Fahrzeit ab München 6 1/2 Stunden aber Slowenien Vinette und Tunnel Karawanken 22 Euro gespart.Autobahn Gebühr Italien ca. 11 Euro.Schönen Urlaub
 

l200auto

aktives Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2009
Beiträge
421
Zustimmungen
172
Punkte
43
#3
Hallo,
Grüße aus Heidenau an die Dresdener.
Es kommt auch darauf an, zu welcher Zeit man an welchem Tag los will.
Ihr fahrt ja sicher nur mit PKW und da kann man schon mal ausweichen.
Wenn Ihr ( Du ) versierte Fahrer seid und die Kinder nicht so quengeln , kann man auch in die Nacht rein fahren.
Vorteil - weniger Verkehr und enspannteres fahren.
Wir sind ja mit Wohnwagen unterwegs aber nutzen die letzten Jahre die Tour durch Tschechien über Prag nach Linz und dann die Pyhrnautobahn nach Graz. Weiter dann durch Slowenien nach Kroatien.
Tunnelgebühren und Maut hast Du überall - nur ist die Pyhrn entspannter zu fahren. Fahrzeiten hier anzugeben ist Schall und Rauch - ein gutes Navi mit Verkehrsinformationen für Europa hilft da mehr.
Und mit Zeitdruck im Nacken fährt es sich sowieso schlechter. :happy:
In diesem Sinne - gute Fahrt und schönen Urlaub.
Wenn Fragen - kannst PN noch schicken.

LG andreas
 

jand

Mitglied
Registriert seit
31. Mai 2016
Beiträge
35
Zustimmungen
9
Punkte
8
Alter
44
#4
die Kids sind mit MP3 und DVD "ruhig gestellt" hoffe ich!? Gebühren fallen wohl auf jeder Route an, das ist mir schon bewusst! Auf paar Euro mehr oder weniger kommt es mir auch gar nicht so an! Kann mir nebenbei jemand einen guten Tipp für eine schöne Frühstücksrat mit Ausblick geben?
 

jand

Mitglied
Registriert seit
31. Mai 2016
Beiträge
35
Zustimmungen
9
Punkte
8
Alter
44
#5
Wir haben uns jetzt entschieden, am Freitag mittag loszufahren und irgendwo unterwegs einen Zwischenstopp zum übernachten zu machen, so sollte die Fahrt ganz entspannt werden und wir können sowieso erst am Samstag 16.00Uhr in unsere Ferienwohnung! Habt Ihr Tipps für einen Zwischenstopp "Pension mit Aussicht"?
 

jand

Mitglied
Registriert seit
31. Mai 2016
Beiträge
35
Zustimmungen
9
Punkte
8
Alter
44
#8
Ich hab mich mal durch die Liste durchgewühlt, leider sind die meisten aufgelisteten Unterkünfte schon ausgebucht! Hat jemand noch andere Vorschläge? Wir könnten uns einen Stopp am Großglockner auch gut vorstellen, ist zwar ein kleiner Umweg, lohnt sich aber landschaftlich.
 

jand

Mitglied
Registriert seit
31. Mai 2016
Beiträge
35
Zustimmungen
9
Punkte
8
Alter
44
#9
So, ich habe meine Route jetzt hoffentlich zusammen! Wir wollen am Freitag nach dem Frühstück losfahren und einen Zwischenstopp in Kals am Großglockner machen, wo wir übernachten werden (Pension schon gebucht)! Am Samstag nach dem Frühstück gehts dann weiter! Hier meine Routenvorstellung: Dresden, Regensburg, München, Felbertauernautobahn, Kals am Großglockner, Plöckenpass, Udine, Trieste, Koper, dann entweder über Buzet oder Opatija (je nachdem wieviel Zeit wir noch haben, ich würd gern an der Küste lang fahren) nach Rabac. Was haltet Ihr davon? Wir haben keine Eile, daher soll bei uns dieses Mal (zum ersten Mal!) auch der Weg in den Urlaub zum Urlaub dazugehören. Bin mir noch etwas unsicher wegen dem Plöckenpass wegen unserer 2 Mädels! Ich weiß nicht genau, ob sie die Kurvenfahrten gut vertragen!? Was sagt Ihr?
 
Registriert seit
16. Juli 2013
Beiträge
59
Zustimmungen
73
Punkte
18
#10
Hallo,
wenn sich am Paß herausstellt, dass deine Mädels das Kurvenfahren nicht vertragen, dann solltest du die Küstenstraße vielleicht auch nicht fahren ;-)
Ich tu mir die nicht mehr an, am Ende einer langen Fahrt ist das doch anstrengend, vor allem haben wir immer was am Haken hängen. Da gehts dann via Tunnel Učka dann doch entspannter.
 
Zuletzt bearbeitet:

vn15biker

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Feb. 2012
Beiträge
1.996
Zustimmungen
4.450
Punkte
113
Ort
im Norden Deutschlands
#11
Udine, Trieste, Koper, dann entweder über Buzet oder Opatija (je nachdem wieviel Zeit wir noch haben, ich würd gern an der Küste lang fahren) nach Rabac
Triest, Koper, Buzet ???:eek:
Triest, Koper, Opatija ???:cool:
= Istrien im ZickZack ;);)
==> Triest, Bassovizza, Kozina, Crni Kal, Buzet (hier wolltet Ihr doch entlang, oder ? )
Dann Lupoglav , Vranja (auf der 500) und Labin ( auf der 66) nach Rabač . Das ist zwar keine Küstenstraße, aber viel einfacher am Ende einer solchen Fahrt.

Die Küstenstraße könnt Ihr ja im ganzen Urlaub noch rauf und runter fahren, zB. bei einem Ausflug nach Opatija oder Lovran oder Mošćenička draga.

Aber bitte - das ist nur meine ganz persönliche Ansicht. Aber Ihr habt ja gefragt, sind halt nur Vorschläge ! Und wenn Ihr wirklich über Opatija fahrt, dann solltet Ihr schon in Kozina diese Richtung fahren - nicht über Koper !
Auf jeden Fall einen schönen Urlaub ! Kommt gut an und wieder heim.

Wir fahren ebenfalls am Freitag von WOB nach Njivice, Krk.
 
Zuletzt bearbeitet:

l200auto

aktives Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2009
Beiträge
421
Zustimmungen
172
Punkte
43
#12
Hallo Jand,

etwas umständlich nach Kroatien zu kommen aber wer es mag. Freitags ist eh viel los und wenn Ferien sind noch mehr.
 

jand

Mitglied
Registriert seit
31. Mai 2016
Beiträge
35
Zustimmungen
9
Punkte
8
Alter
44
#13
Also die Übernachtung in Kalß am Großglockner ist fix, da kann ich nix mehr dran ändern! Meine Mädels wollten halt unbedingt dahin! Die Route von und ab Kalß nach rabac kann ich ja noch ändern! Vorschläge?
 

knurzelchen

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6. Aug. 2009
Beiträge
656
Zustimmungen
695
Punkte
93
Ort
MSH
#15
Ein hallo nach Dresden;

wenn Deine Mädels das Kurvenfahren nicht vertragen, dann stellt sich das meiner Meinung nach schon etwas eher auf der Felbertauernstrecke raus, weil ja auch dort schon einige kleinere Pässe zu fahren sind. Ihr hättet dann immernoch die Möglichkeit, in Kötschach Mauthen abzubiegen und das Gailtal zu fahren. Dann könntet Ihr in Hermagor/ Arnoldstein auch auf die Autobahn via Italien fahren, bei der Fahrt über den Plöckenpass fahrt Ihr in Tiolmezzo auf diese Autobahn.
Außerdem wäre auch mein Rat, hallo Ralf, bereits an der Ausfahrt Basovizza abzufahren und dann Landstraße durch Slowenien um entweder in Buzet oder in Rupa über die Grenze zu fahren. Wir sind in den letzten Jahren meist über Rupa gefahren, dann ein Stück Autobahn Richtung Rijeka und dort entsprechend abgebogen, wenn wir nach Istrien wollten. Dann könnt Ihr je nach Befinden immernoch entscheiden, ob Ihr via Opatja die Küstenstraße fahren wollt oder doch lieber auf der Autobahn bleibt. Dazu wäre noch zu sagen, dass diese fast bis Pazin je Richtung einspurig zu befahren ist (wir wurden bei unserer Anreise in diesem Jahr von der Autobahn runtergeleitet, weil sie aufgrund eines schweren Unfalls komplett gesperrt war).
Wenn Euer Befinden nach der Anreise gut ist, würde ich die Küstenstraße empfehlen, weil die Ausblicke einfach genial sind, einziges Nadelöhr ist die Region Opatja, sonst sollte sie problemlos zu fahren sein.

Viele Grüße
Andrea
 

vn15biker

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Feb. 2012
Beiträge
1.996
Zustimmungen
4.450
Punkte
113
Ort
im Norden Deutschlands
#16
route.jpg
Zwischen Kozina und Crni Kal würde ich die parallel zur Autobahn verlaufende Landstraße nehmen - nur der Routenplaner wollte dies nicht kapieren.:banghead:
Wer will schon für die paar km eine Vignette kaufen ? Also ich nicht !
Das ist also eine schöne landschaftlich reizvolle Route :snaphappy: für Dresdner, die Zeit haben - genaue Beschreibung steht in #11 - Gute Fahrt ! :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

jand

Mitglied
Registriert seit
31. Mai 2016
Beiträge
35
Zustimmungen
9
Punkte
8
Alter
44
#17
Hallo Andrea,

hört divh ganz gut an, was Du schreibst, ich werde es mir nochmal auf Karte genauer anschauen!
 

vn15biker

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Feb. 2012
Beiträge
1.996
Zustimmungen
4.450
Punkte
113
Ort
im Norden Deutschlands
#18
Hallo Andrea,
die Strecke hört sich auch gut an. Zumindest jand bedankt sich dafür, also gefällt ihm diese. Meine Vorschläge offenbar nicht so sehr.....
Bin mal gespannt, ob nach dem Urlaub etwas zurück kommt - denn das Forum lebt ja bekanntlich vom Nehmen und Geben !
 

knurzelchen

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6. Aug. 2009
Beiträge
656
Zustimmungen
695
Punkte
93
Ort
MSH
#19
Hallo Andrea,
die Strecke hört sich auch gut an. Zumindest jand bedankt sich dafür, also gefällt ihm diese. Meine Vorschläge offenbar nicht so sehr.....
Bin mal gespannt, ob nach dem Urlaub etwas zurück kommt - denn das Forum lebt ja bekanntlich vom Nehmen und Geben !
Hallo Ralf,

ja so ist das - mal gewinnt man mal verliert man... :)

Außerdem sind wir beide uns doch zu mindestens 50% einig, ist das nichts ? :cool: Ob was zurück kommt lassen wir uns überraschen - ich habs ja auch nicht so mit Bildberichten; vielleicht wenn ich mal in Rente bin.

Viele Grüße
Andrea
 

knurzelchen

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6. Aug. 2009
Beiträge
656
Zustimmungen
695
Punkte
93
Ort
MSH
#20
So, ich habe meine Route jetzt hoffentlich zusammen! Wir wollen am Freitag nach dem Frühstück losfahren und einen Zwischenstopp in Kals am Großglockner machen, wo wir übernachten werden (Pension schon gebucht)! Am Samstag nach dem Frühstück gehts dann weiter! Hier meine Routenvorstellung: Dresden, Regensburg, München, Felbertauernautobahn, Kals am Großglockner, Plöckenpass, Udine, Trieste, Koper, dann entweder über Buzet oder Opatija (je nachdem wieviel Zeit wir noch haben, ich würd gern an der Küste lang fahren) nach Rabac. Was haltet Ihr davon? Wir haben keine Eile, daher soll bei uns dieses Mal (zum ersten Mal!) auch der Weg in den Urlaub zum Urlaub dazugehören. Bin mir noch etwas unsicher wegen dem Plöckenpass wegen unserer 2 Mädels! Ich weiß nicht genau, ob sie die Kurvenfahrten gut vertragen!? Was sagt Ihr?
Achso, achte bitte darauf, bereits in Kiefersfelden von der Autobahn zu fahren, da mittlerweile auch das Stück bis Kufstein mautpflichtig ist, und die Felbertauernstrecke ist KEINE Autobahn, so brauchst Du für Österreich keine Vignette, musst nur die 11 Eur für den Felbertauerntunnel löhnen.

Viele Grüße
Andrea
 
Top Bottom