Bitte beachten bei Geldabhebungen mit der Girocard in Kroatien

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.701
Zustimmungen
51.210
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#1
Bitte beachten:

Mir ist aufgefallen , wenn man am Geldautomaten anklickt: Abrechnung in Kuna" zahlt zB die erste.jpg nur noch 1000 Kuna aus, wenn ich umrechnen in € klicke, bekomme ich den gewünschten Betrag. Da verdient wohl die Bank besser.

Noch hab ich das nur bei erste.jpg gemerkt, kann aber gut sein, dass andere Banken nachziehen werden
 
Zuletzt bearbeitet:
P

perovuk

Guest
#2
Mir ist das erstmals bei "Splitska Banka" in Umag aufgefallen, danach habe ich nachgeschaut ob der wirklich nur 1000 Kuna anstatt wie gewünscht 4000 verrechnet hat,:rolleyes3:jetzt zieh ich bei der Zagrebačka die sind ja auch überall.
 

kokarl

aktives Mitglied
Registriert seit
2. Aug. 2010
Beiträge
351
Zustimmungen
760
Punkte
93
#3
Na dann muss ich halt 4mal bei der Ersten abheben, wird doch auch gehen oder?
Da hab ich nämlich Null Spesen. Zumindest wars bist heuer so.
lg
Karl
 
H

holzmichel1

Guest
#7
Fast nie, ich habe meistens viel Bargeld in meiner Wohnung liegen und zusätzlich eine Kreditkarte :) Ein relativ gut gefülltes Konto bei der PBZ in Rovinj habe ich auch da kann ich bar abheben wenn ich möchte.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#8
Das ist eine kluge Taktik, aber nur, wenn du ausschließlich in Rovinj urlaubst. :)

Ansonsten müsstest du überall, wo du Urlaub machst, eine Wohnung kaufen, einen Haufen Bargeld in ihr deponieren und ein Konto im betreffenden Land eröffnen. ;-)
 
H

holzmichel1

Guest
#10
Top Bottom