Quallen

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
1.685
Zustimmungen
2.073
Punkte
113
#1

Kajakfan

neues Mitglied
Registriert seit
7. Juli 2012
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Punkte
1
#2
Hallo,
kürzlich (d. h. in der zweiten Augusthälfte) war ich in Rovinj - das Schwimmen im Meer (ich war v. a. in der Gegend des Naturparks Goldenes Kap unterwegs) gestaltete sich heuer etwas lästig, da jeden Tag unzählige weiße Quallen im Wasser waren. Angeblich sind die Tiere in diesem Jahr erstmals in dieser Region aufgetreten, dafür aber gleich massiv. Es handelt sich scheinbar um eine neue Art, vermutlich von woanders eingeschleppt (sogen. Neozoen).
Es sind relativ kleine (ca. 4-7 cm) durchsichtige Dinger, die zwar keine Hautirritationen oder gar Verbrennungen verursachen wie die altbekannten rosaroten Quallen, die v. a. in den 1980er Jahren in der Adria häufig anzutreffen waren. Aber es ist einfach unangenehm, wenn man durch ganze Schwärme von solchen gallertartigen Quallen mit ihren Tentakeln durchschwimmen muß. Irgendwie eklig...
Haben andere heuer evtl. ähnliche Erfahrungen gemacht?
Weiß jemand Näheres zur genauen Art? (Ich konnte zu dieser Quallenart via google bislang noch nichts entdecken. Auch die große Qualle im vorigen Beitrag scheint wohl eher nichts mit den von mir bemerkten Quallen zu tun zu haben.)
Beste Grüße,
Andreas
 

Sandy5

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3. Sep. 2014
Beiträge
1.349
Zustimmungen
7.500
Punkte
113
Alter
66
Ort
Königsbrunn
Webseite
www.antonsandner.com
#4
Meine Frau hat im Juni in Dalmatien Bekanntschaft mit einer Medusa gemacht.

Sie war weiß und etwa 7 cm groß, und sie hat deutliche Spuren an der Haut meiner Frau hinterlassen.

Sie hatte ein starkes Brennen die nächsten Tage und sogar noch als wir wieder Zuhause waren.

Da meine Frau Allergikerin ist hatten wir natürlich schon Angst vor einer Reaktion die aber zum Glück aus blieb.

So sah es mehrere Tage aus.

P1220223.JPG
 

Zimme und Julia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
3.619
Zustimmungen
8.557
Punkte
113
#5
Oh je,das sieht ja heftig aus!Das sind ja richtige Quaddeln und Blasen!Was wurde da verordnet?
 

Sandy5

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3. Sep. 2014
Beiträge
1.349
Zustimmungen
7.500
Punkte
113
Alter
66
Ort
Königsbrunn
Webseite
www.antonsandner.com
#6

Midimaster

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Jan. 2005
Beiträge
8.740
Zustimmungen
12.458
Punkte
113
Ort
Samerberg-Grainbach
Webseite
midimaster12.jimdo.com
#8
Soviel ich weiß, sollte man sofort nach dem Verlassen des Wassers die Quallenflecken gut mit Salzwasser abspülen, nicht kratzen und ab zum Arzt. Eisgel etc...ist nur eine momentane Kühlung. Ich habs einmal in Rabac erlebt, war nicht gerade schön. Ich kanns keinem erklären wie das brennt, man muss es selbst erleben....Aber alles war nach paar Tagen wieder besser....
 

ManuelR

neues Mitglied
Registriert seit
13. Sep. 2017
Beiträge
1
Zustimmungen
2
Punkte
3
Alter
42
#9
Die waren auch 2016 schon in Porec
Es müsste die Meereswahlnuss sein

Sind soweit ich weiß nicht gefährlich.

Hab sie (anfangs Unfreiwillig) mehrmals berührt ohne auch nur eine Hautrötung oder ähnliches zu bekommen.

(Foto wurde 09.2017 im Aquarium Pula gemacht)
 

Anhänge

Top Bottom