Unterirdische Stadt

  • Ersteller des Themas dalmatiner
  • Erstellungsdatum

claus-juergen

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
10.294
Zustimmungen
7.737
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#2
hallo Traudl,

wird in Kroatien der 1. April auch am 5. Juni gefeiert? ;)

Überleg einmal, was du da schreibst. Ich kann den Artikel zwar mangels Sprachkenntnissen nicht lesen und verlasse mich auch nur ungern auf das holprige Deutsch eines Übersetzungsprogramms aber das ist wohl ganz und gar unmöglich.

Die Alte Bauxit-Mine befindet sich in Cere. Dort wurde das Erz im Tagebau abgebaut und über eine Seilbahn mit hängenden Loren über 8 Km nach Rabac transportiert und dann an der Teleferika verschifft. Die Grube ist heute vollständig eingewachsen und praktisch unzugänglich. Ich war erst im letzten Jahr vor Ort.

Kohle wurde unterirdisch in Labin, aber auch weit weg davon z. B. in Rasa oder auch Tupljak gefördert. Die einzelnen Minen haben keine Verbindung durch Stollen. Es gibt somit weder einen Stollen von Labin nach Rasa als auch von Labin nach Rabac. Die meisten Stollen wurden nach Ende des Bergbaus verschlossen und sind heute voll Wasser gelaufen.

Hinzu kommt, daß Rasa und Rabac auf Meereshöhe liegen und Labin auf ca. 320 Meter Höhe. Soll da dann eine Zahnradbahn unter Tage gebaut werden?

Wer einigermaßen rechnen kann, dem dürfte somit klar sein, daß hier zig Millionen Euro investiert werden müssten. Ich kenne niemanden, der für so etwas Geld zum Fenster hinausschmeissen würde.

Hier noch drei links zu Berichten zum Thema Kohlebergbau in der Region:

http://www.adriaforum.com/kroatien/threads/tupljak-die-letzte-untertage-kohlemine-kroatiens.78402/

http://www.adriaforum.com/kroatien/threads/istrien-der-kohlebergbau-in-rasa.77488/#post-779147

http://www.adriaforum.com/kroatien/threads/podlabin.79349/

grüsse

jürgen
 
D

dalmatiner

Guest
#3
Hallo Claus Jürgen, entschuldige bitte,das ich das einfach mit GoogleÜbersetzer zusammen gefasst habe und dadurch alles undurchsichtig erscheint.,habe zur genauen Info.aber die Bezugsquelle angegeben.Heute ist auch ein Bericht darüber in der Nasi Foji erschienen.
 

claus-juergen

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
10.294
Zustimmungen
7.737
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#4
hallo Traudl,

trotz allem wette ich, daß so ein Vorhaben überhaupt nix wird. Meine laienhafte Übersetzung des ganzen dünkt mir eher als Hirngespinnst eines "Künstlers" und sonst gar nichts. Da ich nächste Woche eh in der Gegend bin, werde ich die öffentlich zugänglichen Stollen, solche gibt es tatsächlich noch, mal diesbezüglich untersuchen. ;)

Vielleicht sollen aber auch nur unbedarfte Anleger auf so etwas hereinfallen. Schließlich werden viele durch die Niedrigzinspolitik von "Super-Mario" zu hochspekutaiven Anlagen verleitet. Warum nicht auch eine U-Bahn von Rasa nach Rabac? ;)

Hier noch so eine Totgeburt:

http://www.adriaforum.com/kroatien/threads/sonnenstrom-von-der-insel-pag.73419/#post-768115

grüsse

jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dalmatiner

Guest
#6
Hallo gestern war eine Vorstellung der Pläne,das bis 2021 die Wiederherstellung der Grube gemacht werden soll. Ein neuer Aufzug für 26 Personen und 2 Tonnen Traglast soll ersetzt werden.Die Kontrollen für Luft,Stabilität in der Grube haben sehr gute Ergebnisse gezeigt.Heute erschienen in 5Portal,Labin, Nasi Foji Labin, Labin news(.Harry,es war leider keine Stelle für Aufzugführer oder Zugführer bei den Fragen die gestellt wurden.)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
1.685
Zustimmungen
2.073
Punkte
113
#10

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
1.685
Zustimmungen
2.073
Punkte
113
#13
Hallo Jürgen der ist gesperrt, nachdem ein junges Mädchen ca. 18 Jahre alt heruntergefallen ist. Gruß Traudl
 
Top Bottom