Wohin mit den Wertsachen am Strand?

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
20.153
Zustimmungen
22.505
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#4

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.806
Zustimmungen
12.890
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#5
***gute Idee*** so ein kleiner Stoffhund sollte die Bedingungen erfüllen, kostet wenig im Unterhalt und das "Bellen" kann man ihm im Urlaub auch noch beibringen :kaffee:

burki
 

teleskopix

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. Dez. 2011
Beiträge
1.457
Zustimmungen
2.286
Punkte
113
#6
In bestimmten Hundehalterkreisen, wird so ein Wuff "Schlüsselanhänger" genannt. Passt notfalls auch in die Hosentasche.:D:D

Wenn man seine Ruhe am Strand haben möchte, sollte man sich

zulegen. Ist ein Kangal.
Gewicht: Weibchen: 41–54 kg, Männlich: 50–66 kg
Größe: Weibchen: 72–77 cm, Männlich: 77–86 cm
Herkunft: Türkei, Sivas
Farben: Hellgolden, Fawn Sable, Dun, Grau
 
Zuletzt bearbeitet:

Hamlet

Oller Meckerpriem!
Registriert seit
26. Aug. 2005
Beiträge
2.152
Zustimmungen
6.431
Punkte
113
Alter
55
Ort
Hamburg
Website
www.feierabend-autor.de
#7
Hmm,
da bin ich dann wohl zu leichtsinnig.
Ich habe mein Handy (Mit Cafe-Bar-Geld) immer unter T-Shirt und Handtuch gepackt.
Da ich aber kein Michael Groß bzw Phelbs bin und dem entsprechend nicht bis Ciovo geschwommen bin, war ich nie weit davon entfernt.
 

teleskopix

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. Dez. 2011
Beiträge
1.457
Zustimmungen
2.286
Punkte
113
#8
Imho, fehlt die einfachste grundlegende Tipp,
keine hochwertigen Uhren, Designerbrillen, hochwertigen Schmuck am öffentlichen Strand zu tragen. Denn damit macht man sich nun mal zum Ziel.
Für öffentliche Strände muß es der Klon aus dem Feinkost-Discounter tun, ansonsten braucht man sich nicht wundern und darf auch von der Polizei keine große Hilfe erwarten.
 

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
3.672
Zustimmungen
5.815
Punkte
113
Ort
Unterfranken
#9
Das ist sicher richtig. Aber das Smartphone allein hat schon einen Wert von zig hundert Euro.
Wir gehen meist nacheinander ins Wasser und einer bleibt bei den Sachen.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
20.153
Zustimmungen
22.505
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#12
Im Urlaub am Strand brauche ich GAR KEIN TELEFON!!!!!!!!!!!
Hallo Frank,

Wie willst du dann allen zuhause gebliebenen ein Selfie von dir per whattsapp schicken? ;)

Ich war vor ein paar Tagen beim Wandern in der Nähe von Schloss Neuschwanstein. Was glaubst du was der Chinese und Japaner als erstes macht wenn er aus dem Bus aussteigt? ;)

Grüße

Jürgen
 

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
3.305
Zustimmungen
2.817
Punkte
113
Ort
Manching
#14
Also Strand ohne Handy geht gar nicht. Pool übrigens auch nicht. Bestelle dort gerne mal einen Kaffee mit Whatsapp
 

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
3.672
Zustimmungen
5.815
Punkte
113
Ort
Unterfranken
#15
Ne, Strand ohne Smartphone geht gar nicht, ging früher, aber die Zeiten haben sich glücklicherweise geändert. Ich bin keiner, der stundenlang auf den Horizont glotzen kann.
1. Einmalige Fotos von Natur und den Kids
2. Lesen eines Kroatienkrimis bzw. der heimischen Tageszeitung (damit man nach der Rückkehr in der Lokalpolitik mitdiskutieren kann)
3. Angeregte Whatsapp-Unterhaltungen mit Bekannten und Freunden.
Ich mach es gerne und steh dazu, für mich ist das die pure Entspannung.
 

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
3.305
Zustimmungen
2.817
Punkte
113
Ort
Manching
#16
Und nicht vergessen - man hat dann am Strand auch Zeit, am Phone bei Trip Advisor eine ausführliche Bewertung des Lokalbesuchs vom Vorabend zu schreiben.
 
M

Marius

Guest
#17
Das Uhrenthema habe ich nicht verstanden. Hochwertige Uhren bleiben am Arm, und da muesste mir schon jemand die Hand abhacken, was ich aber vermutlich instantan bemerken wuerde.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
20.153
Zustimmungen
22.505
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#18
Das Uhrenthema habe ich nicht verstanden. Hochwertige Uhren bleiben am Arm, und da muesste mir schon jemand die Hand abhacken, was ich aber vermutlich instantan bemerken wuerde.
Hallo Marius,

Mach es doch einfach wie ich mit der Uhr. Ich kaufe mir jeden Sommer in Rimini am Strand die neueste echte Rolex für 10€. Die nehme ich dann mit ins Wasser weil die ja wasserdicht ist, das bedeutet, dass das Wasser zwar in die Uhr rein kommt, aber nicht mehr raus. ;)

Grüße

Jürgen
 

zappi

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
18. Juli 2011
Beiträge
912
Zustimmungen
1.692
Punkte
93
Ort
Mainfranken
#19
Ganz einfach,
in der Regel finde ich schnell Anschluß am Strand und ich bitte freundliche "Nachbarn" aufzupassen oder ich gebe es einer der Gaststätten ab, die ich zum Kaffee und Essen besuche.
Das hat immer geklappt ohne großen Aufwand.

Ich hätte zwar auch ein Zottelfell dabei, das sich jedoch weigert alleine aufzupassen...
 
Top Bottom