Istrien mit dem Motorrad im Mai

vn15biker

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Feb. 2012
Beiträge
1.996
Zustimmungen
4.450
Punkte
113
Ort
im Norden Deutschlands
#1
Ich möchte euch ein wenig mitnehmen und hoffe, Ihr spürt sowohl Istrienfeeling :) als auch Bikerfeeling :D.
Im Mai hatte ich das Glück, eine Woche ausser der Reihe frei zu haben und die beste Family der Welt hatte auch nix dagegen, mich ziehen zu lassen.
Es soll auch kein umfangreicher Bericht sein, ich möchte nur ein paar Bilder sprechen lassen.

k-DSCN1655.JPG
meine VN15 am Hafen von Peroj vor dem "Portić ", wo donnerstags auch Stammtisch ist.
k-DSCN1654.JPG
Hier habe ich ein paarmal einen Ćevapćići-stop eingelegt :D

k-DSCN1653.JPG
Ein Besuch in Poreć - es war im Mai noch angenehm leer.

k-DSCN1650.JPG
k-DSCN1651.JPG
Svetvinćenat - Sanvincenzo - kleines Städtchen im Inneren Istriens, das ich immer wieder besonders faszinierend finde.
k-DSCN1652.JPG

Ein Besuch in Sv.Marina - vorher in Labin, aber leider keine Bilder gemacht.
k-DSCN1645.JPG
k-DSCN1647.JPG
links der CP, rechts der kleine Ort
k-DSCN1649.JPG

Und ein Besuch in Pula durfte natürlich auch nicht fehlen:
k-DSCN1639.JPG
 

vn15biker

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Feb. 2012
Beiträge
1.996
Zustimmungen
4.450
Punkte
113
Ort
im Norden Deutschlands
#2
weiter geht's mit ein paar Eindrücken aus Pula
k-DSCN1640.JPG
k-DSCN1641.JPG
k-DSCN1637.JPG
Mit dem Motorrad gibt es übrigens gar keine Parkplatzprobleme !
Grade als ich direkt vor der Arena auf dem Bürgersteig abstieg, kam ein "Parkraumüberwacher" und war fleißig dabei, Tickets auszustellen und hinter Scheiben zu klemmen. Den sprach ich direkt an, wo ich denn stehen dürfe, und dass ich keine Post von irgendwelchen Anwälten bekommen möchte, im Auftrag von Pula Parking d.o.o. usw.usw. - ich wisst schon, Thema wurde ja ausreichend behandelt. Seine Antwort jedenfalls hat mich positiv überrascht : Motorräder dürfen hier auf dem Gehweg parken, wenn sie niemanden behindern ! Alles gut. . .

Leider habe ich von folgenden Orten keine Fotos mehr gemacht: Medulin, Premantura inkl. Monte Kope, Ližnjan, Rovinj, Pazin, Mirnatal, Motovun.
Bestimmt habe ich einen vergessen, war ja eigentlich nur unterwegs. . . .Aber an den wenigen wollte ich euch doch teilhaben lassen.
 

vn15biker

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Feb. 2012
Beiträge
1.996
Zustimmungen
4.450
Punkte
113
Ort
im Norden Deutschlands
#7
Schöne Bilder und schönes Mopppped.
In wie viel Etappen bist Du denn runtergefahren?
In jeweils 2 Etappen auf Hin- und Rückfahrt.
Eine Strecke sind von WOB ca. 1300 km - das geht nicht an einem Stück.
Zeitlich etwa auf halber Strecke liegt Saaldorf..... im Sonnenheim übernachten ist da schon Tradition :)
Insgesamt bin ich inklusive Herumcruisen in Istrien in der einen Woche 3000 km auf dem Bock gewesen.
Es fragt am besten niemand, wie es meinem Hinterteil ging....:depressed:
 

trombone

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11. Jan. 2006
Beiträge
1.002
Zustimmungen
881
Punkte
113
Alter
54
Ort
Hotzenwald (südl. Schwarzwald)
#9
Das mit Deinem Hintern kann ich nachvollziehen. Bei mir ist nach einer Stunde erst mal Pause angesagt, da mir das Steißbein dann höllisch weht tut.
Leider hat das Umpolstern keinen großen Effekt gebracht. Mir egal, ich laß meine Harley nicht im Stich!:victorious:
 

Aero

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28. Jan. 2013
Beiträge
2.117
Zustimmungen
6.747
Punkte
113
Ort
Baden-Württemberg, Bodenseeregion
#11
Hallo Ralf,

danke für die schönen Bilder und die Zeilen dazu.

Stolze Leistung mit deiner Maschine und Hinterteil.

Meine Freundin ist erst auch fast 4000 km mit ihrer Maschine unterwegs gewesen.

Vielleicht findet deine Maschine mit dir den Weg zum großen Forumstreffen in Biessenhofen 2016.

Grüße nach Wolfsburg vom Bodensee
Steffi
 

jrturtle23

aktives Mitglied
Registriert seit
7. Juni 2010
Beiträge
243
Zustimmungen
713
Punkte
93
Alter
58
Ort
Spremberg
#12
Also mir tut schon nur vom lesen der Hintern weh. Früher habe ich ja auch etliche Kilometer auf einem "Moppetchen" abgerissen, von wegen der Frauen und so.
Dann hatte ich die Richtige, danach dann Auto!!!
Respekt allen Bikern, nur zu, wenn gute Berichte dabei rumkommen.
 

BärnieBärchen

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
12. Feb. 2007
Beiträge
6.418
Zustimmungen
1.782
Punkte
113
Ort
Bremerhaven
#13
Moin Ralf,

schöner Trip mit dem Moped!!!
Meine Ex-Verlobte und ich sind früher (ohne Kinder natürlich) auch mit unserer Maschine nach Istrien gedüst. Allerdings auch mit Zwischenübernachtung bei etwas mehr als 1500 km.
Aber mit dem Bike in Istrien ist einfach genial und unbeschreiblich toll!!!
 

diavolo rosso

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
30. März 2011
Beiträge
4.838
Zustimmungen
13.367
Punkte
113
Ort
Ziemetshausen
#16
Also mir tut schon nur vom lesen der Hintern weh. Früher habe ich ja auch etliche Kilometer auf einem "Moppetchen" abgerissen, von wegen der Frauen und so.
Hallo jurtle,

es ist erstmal eine Frage des Bikes, mit dem ich soche Strecken absolvieren will.

Mit Ralf's Schwermetall-Monstrum bedeutet es auf den Landstraßen Schwerst-Arbeit. Er hat meine Hochachtung.

Mit meinen früheren leichten Sportlern war Langstrecke pures Vergnügen.

liebe Grüße
vom Roten Teufel
 

vn15biker

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Feb. 2012
Beiträge
1.996
Zustimmungen
4.450
Punkte
113
Ort
im Norden Deutschlands
#17
@bruce - schöne Bilder einer schönen Tour. Ich hatte zwar deutlich mehr km zu machen - aber Camping habe ich mich nicht getraut.
Da hätte ich zu viel Gepäck gehabt - so war ich als Weichei im Hotel.
Ich glaube nicht, dass du älter bist als ich (50) ?? Da macht man halt altergerechten Urlaub....
@Wuppi1009 - nach Njivice komme ich nicht mit dem Gefährt, sondern mit meinen Gefährten. Meine Frau Elke und mein Sohn Tim kommen mit, da nehmen wir das Auto.
@diavolo rosso - Klaus, die fährt von alleine. Schwerstarbeit nur in Ortsdurchfahrten oder beim rangieren. Musst schon aufpassen, wo du sie abstellt. Rückwärtsgang ist nicht dabei, und schieben geht kaum bergan ! Leergewicht 330 kg, vollgetankt 350 kg - mit mir drauf 470 kg.
( nicht nachrechnen - ich hab zuviel druff )
 
B

bruce

Guest
#18
Lieber Ralf,
diese Tour hab ich 2008 im Hochsommer gemacht, da war ich ein paar Jährchen jünger, meine Wenigkeit wird im November 56 Lenze:)
Das Motorradfahren hab ich noch nicht ganz aufgegeben, fahr meist zur Arbeit mit meiner Shadow, größere Touren eher selten, da bin ich dann doch lieber mit Frau und Camper unterwegs....
LG
Richard alias bruce;)
 
V

vize2

Guest
#19
Hallo Richard

56 Lenze, wie, was!?!
Deinem Avatar-Foto nach schaut mir das nach erstem Flaum aus, steirisches Kürbiskernöl scheint tatsächlich ein Jungbrunnen zu sein...:D
(...oder vielleicht der Zirbenschnaps?)
Bitte hurtig Quellen posten!!!!

Viele Grüsse
Viktor
 

jrturtle23

aktives Mitglied
Registriert seit
7. Juni 2010
Beiträge
243
Zustimmungen
713
Punkte
93
Alter
58
Ort
Spremberg
#20
Jetze iche, der Monsterbiker. Meine Maschine wog damals weniger als ich, hatte 50 Kubik und war sagenhafte 60 km/h schnell. Simson S 50 hieß das Ding.
Ich stimme dem Roten Teufel zu. Hochachtung vor denen, die so ein Gerät beherrschen.
 
Top Bottom