Rabac 2017, das Forum und mehr

balou

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
12. März 2006
Beiträge
512
Zustimmungen
142
Punkte
43
#1
Wie jedes Jahr verbrachten wir auch 2017 den Juli und August mal wieder auf dem CP Oliva in Rabac. Auf Grund von den guten und immer aktuellen Informationen hier im Forum wussten wir schon im Vorfeld von einigen neuen Bauprojekten usw., also mal kurz zum Stand der Sachen, was hat sich getan ?
Zunächst war es dieses Jahr Wetter technisch schon sehr heiß. Der Bau des Fußweges von Plomin wurde stark voran getrieben und ist jetzt nicht mehr weit vom Leuchtturm und den kleinen Buchten entfernt, leider.
Der Umbau mit Erweiterung der Hotelanlagen ist bereits in Betrieb, es wurde viel darin investiert und die Außenanlagen recht nett gestaltet, die Gebäude finde ich persönlich allerdings absolut hässlich. Den Baustiel kann man mit Plattenbauten vergleichen, schon schade wenn die Natur dadurch so ruiniert wird. Da sind wir dann auch schon gleich beim geplanten Hotelbau in Prtlog. Die Einheimischen sind dem Vorhaben überwiegend negativ gegenüber eingestellt, das Argument Schaffung von Arbeitsplätzen zieht nicht, da schon jetzt eher ein Mangel an Arbeitskräften im Servicebereich besteht. Dies kann ich mir auch vorstellen, da man oft auch sieht das Betreiber wieder selber Zeiten im Verkauf abdecken müssen. Da es sich anscheinend um Allinclusiv Hotels handelt, werden Restaurants usw. auch nicht davon profitieren. Alle Touris die schon jahrelang in diese Region kommen, mit denen ich gesprochen habe, verurteilen dieses Projekt total. Aber die Geldgier wird wohl mal wieder siegen.
Es gibt nun eine zweite Bimelbahn in weiß, die sich ein paar mal bis zum CP verirrte, einen Fahrplan kenne ich nicht, habe mir aber sagen lassen, dass sie normaler weise nur im Bereich Leuchtturm/Hotels fährt wo die Grüne Bahn endet.
Die kleine, alt eingesessene Wechselstube/Kiosk zwischen dem Bäcker und Lola hat die Betreiberin aus Gesundheitsgründen aufgegeben.
Die leckere Pizzeria Tutti Gusti hat nun nach einer Babypause im letztem Jahr, wie angekündigt mit gleichem Personal wieder geöffnet.
Es ist ein neuer Hafenkapitän im Dienst und die Tankstelle in Cres hat von 13 -16 Uhr täglich Pause.
Soweit zum Thema Rabac 2017, nun zum Forum und mehr:
Das unser Forum toll ist und jede Menge Infos bereit stellt wissen wir ja schon alle, aber dieses Jahr sind wir in eine blöde Notsituation geraten und da möchte ich noch etwas los werden, unser Fori Dalmatiner (traudl) ist ja bekannt dafür immer fleißig alle Neuigkeiten aus Rabac zu posten und uns mit diesen Infos unermüdlich weiter zu helfen, aber dass ist noch längst nicht alles, sie hat uns in der Notsituation ohne wenn und aber mit Rat und Tat vor Ort zur Seite gestanden und das weit über eine normale Hilfsbereitschaft heraus. Für uns in Sachen Menschlichkeit und als Forumsmitglied ein absolutes Vorbild.

Deshalb an dieser Stelle noch mal ein gaaaaanz riesigen herzlichen Dank an Dich Traudl. Wir hoffen wir können uns irgendwann mal revanchieren. Unseren anderen Freunden natürlich auch für ihre Hilfsbereitschaft.

Gruß
Balou
 
Registriert seit
16. Juli 2013
Beiträge
59
Zustimmungen
73
Punkte
18
#4
Hallo Balou,
hast du was gehört wie weit der Fußweg von Plomin aus gebaut werden soll?
In Prtlog steht ja schon ein neues Gebäude, weiß man dazu etwas?
Ich persönlich finde es Schade, dass alles jetzt so voll erschlossen wird, nimmt dem Ganzen irgendwie den Charme.

Viele Grüße
Markus
 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
1.685
Zustimmungen
2.073
Punkte
113
#5
Hallo Markus, der Fußweg soll zuerst bis an die Spitze gebaut werden ,wo oben das Restaurant ist, später soll es entlang der ganzen Küste sein bis Opatija.Gruß Traudl
 
Top Bottom