Umstrittene Benutzungsabgabe kommt nun doch.

  • Ersteller des Themas Jackman
  • Erstellungsdatum
J

Jackman

Guest
#1
Sorry nach Falschposting, hier gehört es eigentlich hin:
Quellen: Facebook, Kroatiengruppen "Camping" / "Krotien" / "Istrienfreunde" u.a. / Glas Istre

Wie aus dem Umfeld der Präsidentin Kolinda_Grabar-Kitarović zu hören war, plant man die Erweiterung der Meerbenutzungsabgabe. Diese wird aktuell nur für Boote und Schiffe in Form einer Jahresabgabe fällig. Nun sollen aber auch Badegäste diese Abgabe leisten müssen. Ob diese Abgabe einmalig oder nach Häufigkeit der Benutzung gezahlt werden muss steht noch nicht fest. Eine Sondersteuer für FKK Liebhaber, sie sogenannte Nudistensonderabgabe, wird dieses Jahr ab Juli ohnehin zur Kurtaxe, welche Vermieter und Campingplätze im Auftrag erheben, mit eingezogen (Männer 1 Kn. /Frauen 3Kn. pro Tag). Hiermit sollen als Anpassung sich verändernder Lebensgewohnheiten, erforderliche Sichtschutzmassnahmen an Puristenstränden mitfinanziert werden. Vertreter aller Parteien begrüßten diese Überlegung, da zur Überwachung der Abgaben viele Arbeitsplätze geschaffen werden könnten. (krc)
 

Suncokret

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Feb. 2013
Beiträge
1.093
Zustimmungen
681
Punkte
113
#4
Ich wette trotzdem, dass das nix wird;-) Die kroatische Präsidentin hat zurzeit wenig Rückhalt in ihrer eigenen Partei:
„Kolinda hat uns verraten!“, stand heute als eine angebliche Aussage eines ungenannten hohen Funktionärs der rechtskonvervativen „Kroatischen Demokratischen Vereinigung“ (HDZ) in der Ausgabe von Slobodna Dalmacija. Auch wenn man die Überspitzung aus dem Artikel und die Art die „unbekannte Quelle“ zu zitieren, leicht herauslesen kann, scheint die Lage in der HDZ ernster zu werden. Allem Anschein nach ist ein Streit zwischen dem Vorsitzenden der HDZ Tomislav Karamarko und der kroatischen Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarović, ebenfalls HDZ, entbrannt. (Quelle: https://diefreiheitsliebe.de/balkan21/37036/"
 

Aero

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28. Jan. 2013
Beiträge
2.117
Zustimmungen
6.747
Punkte
113
Ort
Baden-Württemberg, Bodenseeregion
#5
Sorry nach Falschposting, hier gehört es eigentlich hin:
Quellen: Facebook, Kroatiengruppen "Camping" / "Krotien" / "Istrienfreunde" u.a. / Glas Istre

Wie aus dem Umfeld der Präsidentin Kolinda_Grabar-Kitarović zu hören war, plant man die Erweiterung der Meerbenutzungsabgabe. Diese wird aktuell nur für Boote und Schiffe in Form einer Jahresabgabe fällig. Nun sollen aber auch Badegäste diese Abgabe leisten müssen. Ob diese Abgabe einmalig oder nach Häufigkeit der Benutzung gezahlt werden muss steht noch nicht fest. Eine Sondersteuer für FKK Liebhaber, sie sogenannte Nudistensonderabgabe, wird dieses Jahr ab Juli ohnehin zur Kurtaxe, welche Vermieter und Campingplätze im Auftrag erheben, mit eingezogen (Männer 1 Kn. /Frauen 3Kn. pro Tag). Hiermit sollen als Anpassung sich verändernder Lebensgewohnheiten, erforderliche Sichtschutzmassnahmen an Puristenstränden mitfinanziert werden. Vertreter aller Parteien begrüßten diese Überlegung, da zur Überwachung der Abgaben viele Arbeitsplätze geschaffen werden könnten. (krc)


APRIL, APRIL, APRIL

Schönen Abend

Steffi
 
Top Bottom