Alpenflug nach Kroatien

nihil-est

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
14. Okt. 2013
Beiträge
3.576
Zustimmungen
5.218
Punkte
113
Ort
Linker Niederrhein, im Altbiergürtel
#42
Hättest Du doch mal den gut gemeinten Rat angenommen lieber @Marius . Ne simple Tasse Kaffee hätte dir gereicht.

Du entgleist nur. Unter der Gürtellinie. Unfähig des Dialogs.

Daher nehme ich dich folgend ( wie weitere Mitforisten ja auch, die Zahl wächst ständig ) auf IGNORIEREN. Sorry, bist ja durchaus sonst een netter Kerle.


...und tschüss



Gerd
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#43
Na endlich!

So, genug gelacht. :)

Werde nur noch schnell eine Mail an die Lufthansa verfassen und Bescheid geben, dass Gerd ab sofort Alpenüberflüge verboten hat, das ist doch eine wichtige Info für die.
Nicht dass die Airbusse auf 12.000 Meter Höhe plötzlich gegen einen Berg fliegen!
Sowas muss man doch vermeiden!
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#44
Erledigt, gesendet um 08:52, mal gucken, was die zurückschreiben.
Die haben üblicher Weise Humor und die zwei Tippfehler werden sie mir hoffentlich auch nicht übel nehmen. :)

 

Andy155

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Jan. 2012
Beiträge
533
Zustimmungen
2.874
Punkte
93
Alter
46
Ort
Leipzig
#46
Auf einem Linienflug nach Hause (weiß jetzt ehrlich aber nicht mehr ob von Spanien oder von Venedig) hat der Pilot angesagt, dass wir gerade den Mont Blanc überfliegen. Dann ist der ja volles Risiko gegangen...

Edit: auf Grund der Lage muß es von Spanien gewesen sein.
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#48
Burki, Gerd hat mich endlich auf Ignore, jetzt wird alles wieder gut.
Findest du den Strang nicht lustig? Na, dann warte mal bis die Lufthansa eine Antwort schreibt. ;-)
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#51
Wer soll denn das dann korrigieren, wenn er sich wieder totalen Unsinn aus den Fingern saugt? Wer anderer glaubt das dann womöglich, erzählt es mal seinen Freunden und macht sich damit zum Deppen, nene.
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.701
Zustimmungen
51.210
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#52

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#53
Naja, ich denke, ich habe schon verhindert, dass irgendjemand Gerds Behauptung auch nur den geringsten Glauben schenkt. ;-)
 

Lutz

Mitglied
Registriert seit
30. Apr. 2012
Beiträge
32
Zustimmungen
55
Punkte
18
#54
Nun macht mal halblang und vergleicht dies mit der christlichen Seefahrt, dieser Vergleich ist gar nicht so weit hergeholt. Eine starke Bura im Kvarner wird einem Passagierdampfer kaum etwas anhaben können, mit einer Segeljolle schauts aber anders aus. Genau so ist es in der Fliegerei. Ein Airliner, oder auch eine kleinere Maschine mit Druckkabine, fliegt IFR, also rein nach Instrumenten, weit oberhalb des Wettergeschehens. Da spielt das Terrain ein paar tausend Meter tiefer keine Rolle.

Die Diskussion ging aber von einer kleinen 2 bzw. 4 sitzigen Cessna aus. Diese Maschinen haben keine Druckkabine und bei längeren Flügen über 3000 Meter MSL ist Sauerstoff obligatorisch, was jedoch kaum in einem Flieger istalliert ist. Diese Maschinen werden VFR geflogen, also rein nach SICHT. Damit überfliegt man genau genommen die Alpen nicht wie ein Airliner, sondern man durchfliegt sie, üblicherweise durch die Alpentäler, die Berggipfel sind dann höher. Das bedeuted aber auch dass man nicht wie der Airliner über, sondern im Wettergeschehen ist.

Wenn das Wetter IN den Alpen hervoragend ist bedeuted das noch lange nicht dass es auf der Nord- oder der Südseite ebenfalls so ist. Auch bei einer guten Sicht im Norden oder Süden können die Alpen selbst dicht sein. Und das Wetter kann sich auf so einer Route schnell ändern. Wer hat dies auf der Urlaubsfahrt mit dem Auto durch die Alpen nicht auch schon erlebt? Man fährt durch einen Tunnel und auf der anderen Bergseite hat man ein anderes Wetter.

Aber natürlich kann man auch mit einer kleinen einmotorigen Cessna sicher durch die Alpen fliegen. Voraussetzung ist aber:

einwandfreie stabile Grosswetterlage
Beurteilung des lokalen Wetters auf der geplanten Route
vorherige Einweisung in die Besonderheiten des Alpenfluges mit einem erfahrenen Instructor
gründlich Flugvorbereitung, Route, Ausweichstrecken, Alternate uvm.
kein Zeitdruck, vor allem nicht für den Rückflug

 
Zuletzt bearbeitet:

Klaus

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.087
Zustimmungen
4.350
Punkte
113
Ort
Vrsar/Höxter
Webseite
www.adria-alpen.info
#55
Lieber Lutz

vielen Dank für deinen Beitrag. aber gibt dir nicht so viel Mühe mit unserem Marius, der immer dagegen ist wenn alle dafür sind.
Er ist einfach ein begabter Besserwisser, der keinen Strang auslässt um sich wichtig zu machen.
Dann hat er auch noch die Fähigkeit,im nach herein, sein eigenes Fehlverhalten ins richtige Licht zu setzen.
Es ist eine vergebliche Liebesmühe ihn überhaupt ernst zu nehmen.Er sucht sich immer ein Opfer an den er sich profilieren
kann.
Im Moment ist es eben Gerd, war aber auch schon Jadran und ....

Sollte aus irgendeinem Grund diese Kritik den Forums Frieden stören, bitte ich den Beitrag zu löschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#56
Das ist nicht wahr, Klaus, ich habe mich ganz normal mit Lutz unterhalten, bis Gerd mit völlig abstrusen Behauptungen auftauchte, und auch Lutz bestätigt ja wie jeder andere Mensch, dass Gerd völlig verpeilt ist.
Nachdem Gerd aber weg ist, kann man ja wieder auf das Ursprungsthema zurück gehen.
Alleine Gerd hat das Thema auf die Passagierjets gezogen, weil er sowas halt immer macht. Deshalb ist dein Vorwurf gegen mich unfair und unberechtigt.

Für die Wahrheit und gegen Fehlinformationen einzutreten kann nicht falsch sein.
Lutz hat damit recht, dass man bei Alpenüberflügen vorsichtig sein muss, und dass man sich gut vorbereiten muss, das ist klar.

Hast du vielleicht auch etwas zum Thema zu sagen, Klaus?
 

Lutz

Mitglied
Registriert seit
30. Apr. 2012
Beiträge
32
Zustimmungen
55
Punkte
18
#58
Um dem ganzen mal einen Sinn zu geben:
Es ist denkbar dass jemand aus familiären Gründen oder nach einem Unfall schnellstmöglich zurück nach Deutschland möchte. Die Fa. DELICAIR hat auf dem Airport Pula zwei Turboprops stehen und operiert auch mit einem kleinen Business-Jet. Diese Flieger können prinzipiell bei jedem Wetter, auch Nachts, fliegen. Ein Abflug kann normalerweise eine bis zwei Stunden nach einem Anruf erfolgen und man ist nach weiteren anderthalb Stunden auf jedem beliebigen Flughafen in Deutschland. DELIC erreicht man in der Saison immer auf dem Sportflugplatz Medulin = http://www.aeros.si/delic-air-d-o-o/?lang=de

Aber Achtung: Der Spass ist nicht ganz billig da man ja auch den Rückflug der Maschine bezahlen muss. Da ist man ab 3000 Euro dabei und es handelt sich nicht um einen medizinischen Transport. Eine Krankenkasse wird die Kosten nicht erstatten. Der Flug muss im sitzen und ohne medizinische Betreuung möglich sein, z.B. wenn ein komplexer Knochenbruch nach Erstversorgung im Krankenhaus schnellstmöglich in Deutschland operiert werden sollte und man keine längere Autofahrt auf sich nehmen möchte.
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
3.722
Zustimmungen
2.001
Punkte
113
#59
Klaus, besser kann man das Desaster nicht erklären, ich habe das schon länger einfach aufgegeben und Marius auf Igno gesetzt, nach einem Gespräch mit Herrn M,, aus Pula dem Marius gut bekannt ist.

Wenn aber einer Sachen von Marius kopiert, dann kann ich das lesen.

Ich schaue dann kurz auch mal nach, warum es dort ging und stelle fest, mein Endschluss war richtig.

Lutz du gibst dir so viel Mühe mit Marius, was mich sehr wundert, denn das Spielchen ist dir doch Jahre bekannt.

Besserwisser, Streitsuchen ist sein Hobby. er braucht mal einen zwischen die Hörner von Burki. ( Nur das hält nicht lange )

Igno dann hat man Ruhe und auf nichts von Marius antworten.

Jadran
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom