Anreise Rabac ab Dresden

J

Jackman

Guest
#21
Achso, achte bitte darauf, bereits in Kiefersfelden von der Autobahn zu fahren, da mittlerweile auch das Stück bis Kufstein mautpflichtig ist, und die Felbertauernstrecke ist KEINE Autobahn, so brauchst Du für Österreich keine Vignette, musst nur die 11 Eur für den Felbertauerntunnel löhnen.

Viele Grüße
Andrea
Die genannte Strecke würde ich auch empfehlen. Kozina runter oder über Rupa Geschmackssache, aber die Opatija-Riviera mit Moscenice (Bergdorf mit Top Aussicht) empfielt sich als separater Tagesausflug, daher über Kozina runter und über Buzet entspannter ...

Kiefersfelden runter! > über Kufstein den Hinweisen "Felbertauern" folgen.
In ADAC Geschäftsstellen kann man (auch ohne Mitgliedschaft) Voucher für die "Station" am Felbertauerntunnel vorab kaufen (10,- statt 11,-)
Italien Maut einfach je 6,90 € (in Tolmezzo Karte an Schranke ziehen, vor Trieste am Schalter zahlen). That´s it!
Tanken nach Felbertauern in Lienz, da aneinandergereiht (an Durchfahrtstraße z.B. "Jet" meist am Günstigsten, nicht in ITA tanken!).
Schönen Urlaub! :)
 

jand

Mitglied
Registriert seit
31. Mai 2016
Beiträge
35
Zustimmungen
9
Punkte
8
Alter
44
#22
OK danke Andrea, allerdings habe ich , wahrscheinlich etwas übereilt, die A-Vignette schon geholt, könnte also Autobahn fahren. Und Ralf, ich versuche Euch natürlich nach dem Urlaub möglichst ausführlich von der Fahrt zu berichten, allerdings wollte ich lediglich wissen, wie ich Eurer Meinung nach am besten an mein Ziel komme. Entschuldigung dafür!
 

l200auto

aktives Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2009
Beiträge
421
Zustimmungen
172
Punkte
43
#23
Hallo,
Jand hat sichs aber auch kompliziert gemacht.
Ich bin ab Dresden nach Pula vor 4 Wochen mit Gespann gefahren und eigentlich möchte man ja schnell ans Ziel. Zwischenübernachtung gut aber so wie er fahren will -- wers mag. Und die paar € nur zu sparen an Vignette ???? so ein Umweg ??? - Ich meine die Kosten für die Vignetten bzw. ViaCard sind immer mal das wert weil sie ja auch den betreibern zu gute kommen. Und die Tunnel etc. müssen ja unterhalten werden.
trotzdem gute Fahrt.
LG andreas
 

alterego

aktives Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2012
Beiträge
166
Zustimmungen
470
Punkte
63
#24
Also die Übernachtung in Kalß am Großglockner ist fix, da kann ich nix mehr dran ändern! Meine Mädels wollten halt unbedingt dahin! Die Route von und ab Kalß nach rabac kann ich ja noch ändern! Vorschläge?
Die Gegend macht aber überhaupt keinen Sinn, wenn du nicht die Großglockner-Hochalpenstraße fährst.
Von Fusch nach Heiligenblut, natürlich mit dem Abstecher zur Franz-Josefs-Höhe von der man den besten Blick auf die Pasterze hat.
Wo kann man sonst mit dem Auto bis direkt an den Gletscher fahren?
Da kriegen die Mädels echt was zu schauen.
Auch die Kirche von Heiligenblut ist eine Sehenswürdigkeit, die man - einmal in der Gegend - nicht verpassen sollte.

Euch allen das Beste

alterego
 

jand

Mitglied
Registriert seit
31. Mai 2016
Beiträge
35
Zustimmungen
9
Punkte
8
Alter
44
#25
Hi alle zusammen! Ich möchte diese Jahr evtl von Dresden über Tschiechien nach Rabac fahren. Hat da jemand Erfahrungen? Ist das empfehlenswert? Danke schonmal vorab für Eure Infos!
 

l200auto

aktives Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2009
Beiträge
421
Zustimmungen
172
Punkte
43
#27
Hallo Jand,
Das hast Du doch vergangenes Jahr auch schon gefragt. Bist Du da nicht gefahren ????

Ich kann Dir da gern Infos geben. Hab dir mal die google Maps Route hinterlegt.
https://www.google.de/maps/dir/Dres...9307647bb18!2m2!1d14.1617033!2d45.0781668!3e0
Natürlich must Du aber die Vignette Tschechien dazu rechnen. 4 Wochen 14 € glaube ich. Ich bin immer via Prag - Linz - Wels - Phyrnautobahn - Graz - Slowenien - Kroatien gefahren. Mit Caravan 2 Tage. Aber da Ihr ja ohne fahrt und Nachts starten wollt, würde ich euch rein Fahrtechnisch nicht diese Route empfehlen. Hab mich in eure Fragestellung noch einmal rein gelesen. Sorry. Ihr wollt ja vorwärtskommen und so würde ich dir definitiv die Strecke über Chemnitz - Hof - Nürnberg - München - Tauernautobahn - Villach - und ab nach Slownien empfehlen. Nachts durch Tschechien und über die E Straße dann -- ich würde es nicht da fahren nur am Tag.
LG andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

jand

Mitglied
Registriert seit
31. Mai 2016
Beiträge
35
Zustimmungen
9
Punkte
8
Alter
44
#28
Hi Andreas! Danke für die Info! Letztes Jahr sind wir (mit Absicht) einen Umweg über den Großglockner mit Übernachtung und Besuch bei Bekannten gefahren! Dieses Jahr haben wir (leider) nicht so viel Zeit und müßen nonstopp die Tour in Angriff nehmen. Ich würde gern über Kiefersfelden (Maut sparen) die Felbertauern Autobahn fahren, dann über den Plöckenpaß und Udine nach Slowenien, dort das kurze Stück Landstraße, rein nach Kroatien und dann Autobahn Richtung Rijeka, über die wunderbare Küstenstraße nach Rabac. Die Strecke ab Plöckenpaß sind wir letztes Jahr auch gefahren, war sehr schön und problemlos zu fahren (am Tage!). Ist die Felbertauern Strecke wirklich vignettenfrei (außer Tunnel)?
 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
1.685
Zustimmungen
2.073
Punkte
113
#29
Hallo jand ,einfacher als über Rijeka ist es Triest und dann über Buzet nach Rabac.Schau bei Jürgen der hat die Strecke sehr gut bdschrieben.Wann bist Du in Rabac auf camp oder Wohnung.Gruss aus Rabac Traudl
 

jand

Mitglied
Registriert seit
31. Mai 2016
Beiträge
35
Zustimmungen
9
Punkte
8
Alter
44
#30
Wir fahren in der Nacht zum 24.06.! Meine Kids wollen unbedingt, daß wir die Küstenstraße fahren!
 
Top Bottom