Flugzeitplan ECA - Split -Jelsa-Split

m.w.

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. Sep. 2005
Beiträge
1.693
Zustimmungen
402
Punkte
83
#22
Hm, schade. Kann es sein, dass Du auch niemals vorhast, nach Hvar in den Urlaub zu fahren?
war schon zweimal dort und Wiederholungsgefahr besteht;)

Bitte um Quellenangabe, habe nirgends etwas gelesen von EU- oder Staats-Subventionen. Wo hast du das her?

Es erstaunt mich ohnehin, dass sich ausgerechnet Deutsche als Subventionsweltmeister so über Subventionen beschweren, oder sind Subventionen nur für Deutschland ok, und für die anderen nicht?

In D bekommst du ja sofort Geld in den Allerwertesten geschoben, wenn du nur versprichst, dass du 20 Leute anstellen wirst, was du dann aber gar nicht tun musst, wenn das Geld erstmal weg ist. :)

Das ist ein bisschen so, wie wenn sich Österreicher oder Deutsche über die Korruption oder Steuermoral in Kroatien äußern, da muss ich auch immer lachen. :)
Wenn man recherchiert, wie viel eine Flugstunde kostet, braucht man nur kurz kopfrechnen und sieht, dass diese Preise ohne Subventionen nicht möglich sind. Und ich bin generell gegen den nationalen und europäischen Förderwahnsinn - mir wäre lieber, die Förderungen werden radikal gekürzt und dafür die Steuern gesenkt - dann hat jeder Steuerzahler mehr Geld in der Tasche.
 
M

Michael

Guest
#23
Hallo m.w.
private Investoren kannst du ausschließen?

LG
Michael
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

m.w.

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. Sep. 2005
Beiträge
1.693
Zustimmungen
402
Punkte
83
#24
Hallo m.w.
private Investoren kannst du ausschließen?

LG
Michael
Nein, mache ich auch gar nicht. Es steht jedem frei, sein privates Geld zu versenken wie er will - ob holländische Immobilienfonds, deutsche Schiffsfonds, österreichische HypoAlpeAdria-Anleihen oder eben auch eine Beteiligung in welcher Form auch immer an kroatischen Wasserflugzeugen... ;)

Aber Investoren wollen eine Rendite - und mit diesen Preisen gibt's keine Rendite, wenn es nicht zusätzliche Einnahmequellen gibt, und das sind öffentliche Förderungen. Nichts anderes praktiziert z.B. die RyanAir, die lassen sich von der Öffentlichen Hand die Flughafengebühren etc. zahlen - dann kann man freilich billige Tickets anbieten. Als diese Förderung z.B. in Graz gestrichen wurde, war die Verbindung Graz-London flugs weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#25
m.w., du hast also keine Quellen, du mutmaßt ein bisschen herum, sag das doch gleich. :)
Stell doch mal deine Rechnung hier ein, du hast ja offenbar einen Business-Case, den du als schlecht beurteilst, erleuchte uns!

Egal, andere Frage, auch wenn deine Rechnung stimmt, dass damit also kein Gewinn gemacht werden kann, was durchaus sein kann, dann findest du staatliche oder EU-Foerderungen schlecht?
Bist du generell der Meinung dass der Staat Deutschland die Wirtschaft im Großen wie auch im Kleinen nicht gefoerdert werden sollte, oder sollte sich jegliche Foerderung nur auf deutsche Betriebe begrenzen?

Erklaer uns doch mal dein Konzept :)
 
Zuletzt bearbeitet:

m.w.

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. Sep. 2005
Beiträge
1.693
Zustimmungen
402
Punkte
83
#26
Wenn ein Link zu einem anderen Kroatien-Forum erlaubt ist, bitte gerne. Dort postet regelmäßig ein User namens ECA-Mike, der dort seit 2011 regelmäßig Berichte über die Aktivitäten der ECA postet und offenbar Hintergrundinformationen hat und dabei offen von Subventionen spricht.

http://www.forum-kroatien.de/t53756...angeflogen-verbunden-werden-8.html#msg7843444

Beitrag vom 31.08.2011, 09:17.

Die schriftliche Subventionszusage oder den Kontoauszug der Überweisung kann ich leider nicht liefern, wenn nur das als Quelle akzeptiert werden sollte ;)

meine Einstellung zum Thema Förderungen (weniger Förderungen, dafür weniger Steuerbelastung) habe ich bereits oben gepostet, das gilt selbstverständlich für jedes Land. Und für den Businessplan der ECA und die Ausarbeitung von WorstCase-Szenarien bin ich nun wirklich nicht zuständig, ich erlaube mir nur, die Jubelpresseaussendungen kritisch zu hinterfragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#27
Ich mag mich nicht in anderen Foren einloggen, da bin ich im Gegensatz zu meinem promiskuitiven Lebenswandel dann doch ziemlich monogam veranlagt.
Ich nehme aber an, dort ist nachzulesen, dass jemand anderer diese oder jene Vermutung hat. Wenn das so ist, dann ist das keine Quelle, die ich als ernstzunehmend einstufen wuerde.
Oder stehen dort ganz konkrete Sachen?

Aber gehen wir doch nochmals eine Aggregationsstufe hoeher. Du bist also der Meinung, dass die Menschen in diesen Laendern, wo die Steuerbelastung und auch Subventionen geringer ausfallen, besser leben? Habe ich das richtig verstanden? Ich frage lieber nochmals nach, nicht dass wir uns missverstehen...

Ich werde dir gerne mal ein paar Laender aufzaehlen, auf die das zutrifft, was du dir wuenscht und du sagst mir dann, ob du dort leben moechtest :)
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#28
Fritze, Du findest also, die ganze Welt hat zu wissen, dass Deutsche eines ihrer Flugzeugtypen Tante Ju nennen? Alles noch klar im Oberstuebchen? :)
 

nihil-est

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
14. Okt. 2013
Beiträge
3.576
Zustimmungen
5.218
Punkte
113
Ort
Linker Niederrhein, im Altbiergürtel
#29
@Marius,

zwar bin ich jetzt gar nicht direkt gemeint, aber natürlich kann nicht unbedingt die ganze Welt sowas wissen. Stimmt schon. Solch Kosenamen bekommen Flugzeuge wie Airbus oder Boeing heuer nimmer.

Aber bei Drehflüglern ( Helikoptern ) machen das die Amis noch! Benennen diese nach ausgestorbenen Indianerstämmen ( Autsch:mask::mask::mask:)


Gruss


( Okokok der Scherz ist ein bisserl unter der Gürtellinie )
 

m.w.

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. Sep. 2005
Beiträge
1.693
Zustimmungen
402
Punkte
83
#30
Ich mag mich nicht in anderen Foren einloggen, da bin ich im Gegensatz zu meinem promiskuitiven Lebenswandel dann doch ziemlich monogam veranlagt.
Ich nehme aber an, dort ist nachzulesen, dass jemand anderer diese oder jene Vermutung hat. Wenn das so ist, dann ist das keine Quelle, die ich als ernstzunehmend einstufen wuerde.
und ich betrachte dieses Posting als nicht ernstzunehmend und erkläre die Diskussion meinerseits für beendet.

Ich melde mich in diesem Thread wieder, wenn sich meine Skepsis bewahrheitet hat und rate jedem, der einen Flug mit dem Wasserflugzeug machen möchte, diesen möglichst bald zu machen...
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#31
Naja, wie auch immer, ich find's gut auch wenn wie bei jeder anderen Firmengruendung die Gefahr eines Totalverlustes besteht.
Das ist nunmal so, und wenn wir alle nur 100% sichere Geschaefte machen wuerden und niemand ein Risiko eingehen wuerde, sondern alle nur irgendwo angestellt sein wollten, ja, dann waer's auch in Deutschland wie sonst ueberall ganz schnell zappenduster. :)
Ich drueck den Grundern jedenfalls die Daumen.
 
Top Bottom