Gigantischer Kanal soll Donau und Mittelmeer verbinden

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
1.905
Zustimmungen
1.679
Punkte
113
Ort
Manching
#21
Kriegsschiffe dürfen den Bosporus eben nicht immer passieren. Und große , z.B. Flugzeugträger schon gar nicht.
Darum möchte die Türkei mit dem Istanbul-Kanal eine neue Verbindung zwischen dem Mittelmeer und dem Schwarzen Meer schaffen. Aber nicht nur deshalb sondern vor allem auch weil man dort dann auch Kasse machen möchte was man im Bosporus ja nicht darf.
Der geplante Bau des Donaukanals begründet sich sicherlich auch dadurch daß man eben der Willkür und der Macht des Herrn Erdogan etwas ausweichen möchte. Allerdings glaube ich nicht daß wir (ausser den jüngsten Forumsuser vielleicht) die Fertigstellung noch erleben werden. Und der Erdogan zum Glück auch nicht.
 

Hamlet

Oller Meckerpriem!
Registriert seit
26. Aug. 2005
Beiträge
2.127
Zustimmungen
6.339
Punkte
113
Alter
54
Ort
Hamburg
Webseite
www.feierabend-autor.de
#22
Mal of-topic....

...ich finde es bedenklich für das Forum, dass solch ein Thema, so unausgegoren wie der Hintergrund ist, dazu führt, dass die Kommentare hier wieder einmal an Schärfe zunehmen.
Und das liegt garantiert nicht am Thema.

Mensch Leute....reißt euch doch mal zusammen und versucht freundlicher zu formulieren.

Danke.
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#23
Wessen Beitrag meinst du denn genau? Hab grad durchgeblaettert und fand nix Bedenkliches.
Bitte immer Ross und Reiter nennen! ;-)
 

LoveCroatia

aktives Mitglied
Registriert seit
9. Mai 2017
Beiträge
391
Zustimmungen
1.195
Punkte
93
Alter
44
#26
Es gibt solche Hirngespinnste ja auch in Kroatien.
Im weiteren und deutlich realistischer ist die Schiffbarmachung der Sava bis Samac und dann via Containerverlad und Schüttgutteeminal nach Modrica- Sarajevo- Mostar- Metkovic ( Schüttgutterminal) nach Ploce Tiefseehafen.
Find aber auf die Schnelle die Quelle nicht.
 
Top Bottom