Konflikte zwischen Kroatien und Serbien

markh

aktives Mitglied
Registriert seit
28. Dez. 2013
Beiträge
259
Zustimmungen
1.147
Punkte
93
Ort
In der Naehe von Stavanger/Norwegen
#21
Hallo Juergen,

ich wuerde dir ja gerne dazu Antworten, zumahl wir ja nicht allzuweit auseinander liegen. Allerdings wuerde es den Rahmen hier sprengen.

Vielleicht hat ja ein Mod die Moeglichkeit die Beitraege die mit dem eigentlichen Thema nichts zu tun haben abzutrennen und unter Sonstiges einen neuen Tread daraus machen.

Gruss Mark
 
V

vize2

Guest
#22
Mensch Leute

Die gute Analyse von Jürgen in allen Ehren, aber was war denn an meiner "Erinnerung" so missverständlich?

Nur zur Erinnerung:
Die Rubrik heisst Wirtschaft und Politik in Kroatien, das Thema Konflikte zwischen Kroatien und Serbien!
Jedem von uns ist durchaus klar, dass hier ein echtes Problem vorliegt, das es zu lösen gilt!
Dies liegt aber auf keinen Fall in den Händen unserer Forumsmitglieder, dies hier ist und bleibt ein Urlauberforum mit Fokus auf Kroatien!
(Für Diskussionen über globale Politik gibt es jede Menge anderer Plattformen im Netz)

Beiträge mit einem Passus wie etwa diesem zu beenden, kann auch nicht darüber hinwegtäuschen, dass hier sehr kontroverse Ansichten und Meinungen aufeinanderstossen, welche aber auch rein gar nichts mit dem ursprünglichen Strangtitel zu tun haben!



Noch einmal mit Nachdruck:
Nur zur Erinnerung:
Die Rubrik heisst Wirtschaft und Politik in Kroatien, das Thema Konflikte zwischen Kroatien und Serbien!
Friedliches Wochenende und viele Grüsse
Viktor
 

claus-juergen

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
10.294
Zustimmungen
7.737
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#23
hallo Viktor,

ja, du hast recht. Wir bleiben beim Thema.

Hat eigentlich jemand aktuelle Infos, wie es derzeit an der kroatisch-serbischen Grenze aussieht? Sind die Übergänge nach wie vor teilweise geschlossen oder nur als Personenübergänge ohne Mitführen eines Pkw geöffnet?

grüsse

jürgen
 

nihil-est

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
14. Okt. 2013
Beiträge
3.576
Zustimmungen
5.218
Punkte
113
Ort
Linker Niederrhein, im Altbiergürtel
#24
Zitat: Die Grenze sei wieder für "alle Autos unabhängig ihres Nummernschildes" geöffnet, teilte Innenminister Ranko Ostojic am frühen Freitagabend mit. Später am Abend nahm dann auch Serbien seine Beschränkungen wieder zurück.


Medien beider Staaten kommentieren dies unterschiedlich, ähnelt der Boulevardpresse vom Sprachgebrauch her. Übrigens, mit beiden Seiten gab es zuvor den heissen Draht über EU-Insitutionen und wir dürfen davon ausgehen das es auch ein paar Telephonate auf höchster Ebene gab. So funktioniert Politik ja eben auch, geht dann urplötzlich alles ganz schnell.
Grundsätzlich haben wir also eine gewisse " Entschärfung ", die braucht nicht nur der Balkan aktuell was Grenzen/Grenzsicherung betrifft.

Das es weitere Konflikte mehr oder minder vor sich hin schwelend gibt dürfte klar sein.

Einen sehr guten - zeitlich zum Glück im Detail etwas überholt - Artikel vom 26.09.2015 darf ich anraten einmal zu lesen: http://www.derwesten.de/politik/poebeln-als-politikstil-aimp-id11129090.html

Gruss in die Runde
 
Top Bottom