Kroatien - Istrien

T

TOM

Guest
#21
Es gehört eben zur gutten Sitte, wenn man eine Kirche betritt, das man züchtig angezogen ist.
Also lange Hosen beim Mann und zumindest langes Kleid bei der Frau.
Ist ja auch bei uns so, und in einem teils auch moslemischen Staat sowieso.

Überhaupt sollte man in fremden Ländern, Kulturgüter wie die Kirche ordentlich gekleidet und gesittet betreten.

Grüße
TOM
 
F

F. Rink

Guest
#23
Also im Hochsommer, der dieses Jahr seinen Namen redlich verdient hatte, finde ich es übertrieben, von Touristen lange Kleidung zu erwarten. (ich hätte auch garkeine an Bord) Dies macht in HR auch niemand. Es kommt aber wahrscheinlich auch darauf an, wie man sich persönlich verhält - trotz, oder gerade wegen kurzer Kleidung.


Man sollte diese uns stillschweigend zugestandene "Freiheit" jedoch nicht so übertreiben, wie wir das in Dubrovnik erlebt haben :

Da gingen laut kreischende und getiskulierende Weiber (ich sage dies in voller Absicht so krass) in Bikinis in die Kirchen !!! Aufgrund der gestenreichen und lautstarken Sprache war die Nationalität schon von weitem hör- bzw. sichtbar. Diese gleiche "Spezie" verlangt jedoch im eigenen Land lange Hosen, abgedeckte Schultern usw. - gehen dann aber im Ausland mit "gutem Beispiel" voran. :-I:-I
 
L

LadyS

Guest
#24
Extreme gibt es überall auf der Welt:-I
Ich finde man sollte sich in der Kirche angemessen kleiden... Es würde auch manchen Touris nicht schaden überhaupt einmal über die Kleidung am Urlaubsort nachzudenken. Männer mit Socken und Sandalen sind einfach schrecklich :))
 
F

F. Rink

Guest
#25
Zitat :

"Männer mit Socken und Sandalen sind einfach schrecklich "

Bei Frauen würde mir da auch so einiges einfallen - aber als Kavalier schweige ich lieber ! :p:p:))
 
Top Bottom