Kroatien: Veranstalter rechnen mit gutem Jahr (2016)

Registriert seit
24. Mai 2014
Beiträge
26
Zustimmungen
13
Punkte
3
#1
http://www.touristik-aktuell.de/nac...kroatien-veranstalter-rechnen-mit-gutem-jahr/


Kroatien gehört zu den Zielgebieten, die den Veranstaltern im vergangenen Jahr Freude bereitet haben. Für 2016 stehen die Zeichen erneut auf Wachstum, zumal Kroatien eine Alternative für die momentan nur verhalten gebuchten Zielgebiete im östlichen Mittelmeer und in Nordafrika sein dürfte. „Der Start in die Saison war sehr vielversprechend und es sieht ganz danach aus, dass Kroatien in diesem Jahr eines der beliebtesten Reiseziele sein wird“, sagt Lothar Münzenthaler, Produktleiter von DER Touristik Frankfurt.

Und das, obwohl das Preisniveau in Kroatien durchaus nicht niedrig ist. „Eine Herausforderung stellt das Preisniveau im Zielgebiet dar“, sagt etwa Halina Strzyzewska von FTI. „Verglichen mit anderen europäischen Urlaubsdestinationen wie Griechenland oder Bulgarien fallen sie höher aus – das spiegelt sich gerade in den Hotelpreisen wider“, bedauert sie.

Münzenthaler führt die hohen Preise vor allem auf die Kapazitätsengpässe in bestimmten Regionen zurück. „Das kann in der Hochsaison zu Engpässen führen, und hat zur Folge, dass es eigentlich keinen Wettbewerb unter den Hotels gibt und so kein Preiskampf entsteht.“

Mehr zum Thema Kroatien lesen Sie in unserem Schwerpunkt, der Anfang kommender Woche erscheint. An Kroatiens Küsten könnte es in diesem Sommer besonders voll werden...

Was denkt ihr darüber?
 
Registriert seit
11. Feb. 2016
Beiträge
30
Zustimmungen
38
Punkte
18
Alter
40
Ort
Essen
#2
Ich habe einen ähnlichen Artikel gelesen. Kroatien, aber auch Italien und Co. sind durch die politische Lage im nahen Osten stark im Trend dieses Jahr. Sogar Griechenland soll laut Prognosen wieder Touristenzuwachs bekommen.

So oder so ist Kroatien für mich schon lange ein wunderschönes Reiseziel ;). Dass es in diesem Jahr möglicherweise besonders voll an Kroatiens Küsten sein könnte, vermute ich auch sehr stark. Aber für Kroatiens Wirtschaft kann das ja nur von Vorteil sein. Und für die Menschen, die nicht auf überfüllte Hotels und Strände stehen, gilt wohl außerhalb der Saison nach Kroatien zu fahren/fliegen. ;)
 
Registriert seit
24. Mai 2014
Beiträge
26
Zustimmungen
13
Punkte
3
#3
Ja, für mich ist Kroatien auch ein wunderschönes Ziel. War nicht abwertend gemeint. Ganz im Gegenteil.... Ich bevorzuge die Kroatienküstenregion vor Italien, Spanien, Frankreich und Portugal.

Da ich viel Reise.... Kann ich mir diesen Vergleich erlauben.
 
Zuletzt bearbeitet:

nihil-est

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
14. Okt. 2013
Beiträge
3.576
Zustimmungen
5.218
Punkte
113
Ort
Linker Niederrhein, im Altbiergürtel
#4
Das muss man een bisserl differnziert sehen, glaube ich.
Noch dominieren in Kroatien die Hotelbettenburgen nicht - und das ist auch gut so!

Weite Küstenstriche sind fern der " Touristen-in Sardinendosen - Haltung ", da finden sich überall noch ruhige Plätze ( und belebtere sind auch nicht weit wenn man es möchte ).

Unsere langjährigen Gastgeber in Kroatien haben den Preis nicht erhöht, wohl aber die Ausstattung immer wieder verbessert. Von wegen alles wird teurer!

Auch die Frage ob es voller wird kann man nicht für ganz Kroatien beantworten. Das gilt sicherlich für die klassischen Touristenhochburgen.
Es gibt aber auch Regionen, habe ich selbst miterlebt letztes Jahr schon, wo auch dieses Jahr die ausbleibenden russischen Touristen schmerzhaft fehlen werden. Das kompensiert man nicht mal so eben.

Wer ein bisserl frei beim Urlaubsort, besser noch der Reisezeit, ist findet auch dies Jahr wieder einen Traumurlaub. Da bin ich mir ganz sicher.

Gruss
 
J

Jackman

Guest
#5
Das ist ja das Schöne:
Wer mit großen Reiseveranstaltern in Sardinenbüchsen a la Rabac (´tschuldigung) nächtigen will wird ebenso glücklich wie jene,
die abgelegener und naturnäher reisen wollen. Was soll ich sagen. Kroatien ist eben einfach perfekt für alle :D
 

teleskopix

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. Dez. 2011
Beiträge
1.459
Zustimmungen
2.285
Punkte
113
#6
Man braucht sich doch nur mal die Saisonzeiten ansehen, bei den meisten Anbietern sieht das so aus

Bis 14.5. Nebensaison
ab 14.5.-2.7. Vorsaison
ab 2.7.-27.8. Hauptsaison
ab 27.8.-10.9. Nachsaison
ab 10.9. Nebensaison

Zugegeben, wir fahren nur noch in der Nebensaison (Kinder sind schon lange ausgezogen) und in der Nebensaison ist es einfach herrlich, auch an den sonst so überfüllten Besuchermagneten sind so wenig Besucher, das man sogar mit Hund gerne hingeht.
 

queequeg

neues Mitglied
Registriert seit
2. März 2016
Beiträge
5
Zustimmungen
11
Punkte
3
Alter
62
#7
Tja das ist so eine Sache mit den Preisen. Der liebste Euro ist wohl der im Schnäppchen gesparte!?
Ich erlebe jedoch auch wie in dieser Winterzeit in und um Porec ganz unauffällig aber geplant an der Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur kräftig gearbeitet wird.
Auch ist mir der Service am Urlauber durchaus sehr angenehm. Mehrsprachig, freundlich, dienstleistungsorientiert und fachlich in aller Regel kompetent.
So mag ich einfach noch nicht von teuer, sondern immer noch von preiswert sprechen. Für den Preis erhalte ich immer noch einen guten Wert.
 
Top Bottom