TOP10-Projekt > Was man beim Campen beachten muss!

tomado

Mitglied
Registriert seit
8. Juli 2006
Beiträge
65
Zustimmungen
1
Punkte
8
Alter
57
#41
hallo zusammen,
also , wir nehmen auch bares mit, mieten uns einen safe dann rein mit den geld. getauscht wird gerade das was mann benötigt.
so haben wir auch nie zuviel am mann.

in 7 tagen geht es ab nach polari
lg
marion
 

dodo65

neues Mitglied
Registriert seit
22. Mai 2009
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Punkte
1
#42
AW: TOP10-Projekt > Was man beim Campen beachten muss!

Hallo,

waren letztes Jahr in Umag, Camping Finida. Hatten glaube ich den besten Platz direkt am Meer ( ohne Vorreservierung).
Uns fehlte nur eines:
Ameisenköderdosen
Wichtig !!!

Gruß
dodo65
 

Corimar

neues Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2009
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Punkte
1
#43
AW: TOP10-Projekt > Was man beim Campen beachten muss!

Warum sollte ich Geld verstecken ???
Ich habe einen Geldbeutel und es gibt Geldautomaten.
Für ein paar Euros Auslandsgebühr entfällt die Wechselgebühr.
Oder im Hotel/Campingplatz nach nem Safe fragen ........

Grüsse aus dem schönen Rheinland............
hallo an alle
wir haben die dkb visacard und können somit kostenlos und zum aktuellen
kurs bargeld abheben.haben es dieses jahr 10 mal gemacht,wären bei der
spasskasse 40öken gewesen,und dann noch die slo maut gespart (dank
der super beschreibung hier im forum),die pizzeria nono in porec hat sich
gefreut.

gruß corimar:wein::fastfood::bia:
 
Registriert seit
1. Juli 2006
Beiträge
77
Zustimmungen
0
Punkte
6
#44
AW: TOP10-Projekt > Was man beim Campen beachten muss!

Das wichtigste überhaupt " Offens Feuer " vermeiden, da kann schnell mal ein Vorzelt oder mehr in Flammen stehen wenn der Wind mal dreht. Vom Gestank mal abgesehen.
Das mit den Gasflaschen kann ich nicht bestätigen , ich fülle meine immer in Rovinj neben der Ina-Tankstlle an dem Kreisel , dort bezahle ich für 11 kg, Stand letztes Jahr September 72,00 Kuna. Also so um 10,00 Euro, bei uns kostest eine Füllung zwischen 13,00 und 14,oo Euro. Auch wird dort kein Euro Adapter oder ähnliches benötigt.
 
Registriert seit
7. Juli 2008
Beiträge
139
Zustimmungen
156
Punkte
43
#45
AW: TOP10-Projekt > Was man beim Campen beachten muss!

hurra - die liste ist wieder unter den neuen beiträgen - ich hatte sie noch gar nicht entdeckt und jetzt mit interesse gelesen...:p

die idee mit den zimmermannsnägeln find ich super !

dieses jahr nehme ich noch meinen brotbackautomaten mit (auch wenn mein mann mich für verrückt erklärt), denn richtiges vollkornbrot habe ich bis jetzt immer vergeblich gesucht...

außerdem, top 10 ist echt schwer einzugrenzen, mindestens top 20, weil eigentlich alle vorschläge super sind!

liebe grüße mona
 

juergi 2008

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Apr. 2008
Beiträge
918
Zustimmungen
122
Punkte
43
Alter
56
#46
AW: TOP10-Projekt > Was man beim Campen beachten muss!

hallo mona,du kannst deine bäckerei zuhause lassen,in rovinj gibt es ein lidlnaja:smilingplanet:;):Dlb jürgen
 

Goldie

Forum-Guide
Registriert seit
15. März 2007
Beiträge
896
Zustimmungen
12
Punkte
18
#47
AW: TOP10-Projekt > Was man beim Campen beachten muss!

Och juergi,
Vollkornbrot gibt es auch im Raum Pula-Medulin nur u.a. in Konzum-Märkten.
 

juergi 2008

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Apr. 2008
Beiträge
918
Zustimmungen
122
Punkte
43
Alter
56
#48
AW: TOP10-Projekt > Was man beim Campen beachten muss!

kann sein aber eine brotbackmaschiene im urlaub mit nehmen na ja,ich nehm das bier ja auch nicht mit nach münchen,schärz:flower::juggle:ich ear schon einige male im konzum ist ganz gut;);):D:D lb jürgen
 

AlexaF

neues Mitglied
Registriert seit
20. Juli 2007
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
34
#49
mein platz 1 wäre definitiv: OROPAX!!!!!!!! vorallem in der Hauptsaison
 

SOTU

Mitglied
Registriert seit
18. Juni 2009
Beiträge
55
Zustimmungen
0
Punkte
0
Ort
Dresden, Germany, Germany
#50
Hi - letzter Beitrag ist ja schon ne Weile her, aber ich hab noch was für Wohnwägler - ein ordentlicher hydraulicher Wagenheber zum in Waage stellen des Wowa. Unterfahrkeile reichten bei mir oftmals nicht aus, sodass ich ihn höher heben musste und entsprechend unterzubauen. Die ersten Jahre waren eine Schinderei - aber mit "geeignetem W.-heber"steht der Caravan in 15 Minuten in Waage - mach ich die letzten 4 Jahre so.

Gruß
Micha
 

Werner Bremen

aktives Mitglied
Registriert seit
12. Feb. 2012
Beiträge
323
Zustimmungen
74
Punkte
28
Ort
28865
#51
hydraulische Wagenheber ?

Welche nimmste ?

Wo bekommt man den ?

Was kostet sowas ?

Muss der Wagen wirklich absolut in Waage sein ?

WB
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#52
Naja, wäre ja blöd, wenn einem beim Essen die Suppe vom Teller rinnt. ;-)

Beim Schlafengehen hingegen kann's fein sein oder auch nicht, je nachdem, wenn ständig die Holde auf einen drauf rollt :-D
 

SOTU

Mitglied
Registriert seit
18. Juni 2009
Beiträge
55
Zustimmungen
0
Punkte
0
Ort
Dresden, Germany, Germany
#53
hydraulische Wagenheber ?

Welche nimmste ?

Wo bekommt man den ?

Was kostet sowas ?

Muss der Wagen wirklich absolut in Waage sein ?

WB
Hi,

zuerst hatte ich einen von ATU für13 €/2 T - kannst du aber knicken wegen Standfestigkeit. Ich habe einen Rangierwagenheber 3 T, den bekommst du im Baumarkt z.Bsp. und er kostet so um die 30 €. Den positionierst und ab geht die Post. So ungefähr in Waage sollte ein Caravan schon stehen - zum einen aus dem Grund, was Marius geschrieben hat und zum einen für den Kühlschrankbetrieb.

Gruß Micha
 
Registriert seit
7. Okt. 2011
Beiträge
42
Zustimmungen
0
Punkte
0
#54
Ich versuche noch einmal zusammen zu fassen...

1. Stellplatzsuche (Schatten am Morgen, Windgeschützt - Bäume beachten, Lärm?, Gefälle, Größe der Parzelle) ACHTUNG Camping außerhalb von CP ist in Kroatien verboten!
2. Stellplatz vorbereiten (Heringe bzw. Werkzeug für steinigen Boden mitnehmen, Unterlegsplatten oder sonstiges um Gefälle ausgleichen zu können, Wassergraben, Plastikfolie unterlegen)
3. Stellplatz beim Verlassen unbedingt sichern (Windböen!, Unwetter, rasche Wetterwechsel möglich)
4. Trinkwasservorrat mitnehmen bzw. bei Stammgästen/Dauercampern nach guter/günstiger Quelle erkundigen
5. je nach Jahreszeit ist Kühlbox/Ofen nötig
6. Gasflaschen Vorrat mitnehmen bzw. bei Stammgästen/Dauercampern nach guter/günstiger Quelle erkundigen
7. Anti-Insekten-Mittelchen (für Mensch und Umgebung, Mückenstiche, Ameisen,...)
8. Ohropax
9. Geld (Bargeld in kleineren Teilen "verstecken" oder einen Safe mieten bzw. sich nach günstigen Wechselstuben erkundigen/Automaten zum Abheben mit VISA oder anderer Karte - auch hier am besten bei Stammgästen bzw. Dauercampern)
10. Landestypische Regelungen beachten (zB keine deutsche Fahne)

Was meint ihr?
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#55
Bravo! Nach sechs Jahren haben wir endlich eine Top10-Liste! ;-)

Hihi...

Übrigens, "keine deutsche Fahne" ist keine landestypische Regelung, sobald irgendwo gekickt wird, hängen die Flaggen aller möglichen Nationen in der Gegend herum, also wirklich.

Die restlichen Punkte sind auch so naja... Ob man wirklich einen "Gasflaschenvorrat" mit sich herumkutschieren sollte, weiß ich nicht, davon würde ich eher abraten, aber vielleicht habe ich auch nur zu viel Respekt vor explosiven / leicht entzündlichen Stoffen.
Ob es überhaupt gesetzlich erlaubt ist, sich bei Reisen in dieser Form "aufzumagazinieren", weiß ich nicht.
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
14.339
Zustimmungen
9.059
Punkte
113
Ort
Medulin
Webseite
muah.info
#56
3. Der Stellplatz muss nicht gesichert werden, der ist bestimmt auch nach dem schlimmsten Unwetter noch da.
9. Warum sollten andere Stammgäste oder Dauercamper gute Ansprechpartner in Geldangelegenheiten sein? Sinnvoller wäre ein Tipp, sich VORHER in einschlägigen Foren (wie diesem hier) darüber zu informieren. Denn auch von 5 Dauercampern, wird man 5 verschiedene Antworten erhalten, wie man mit dem Thema Geld umgeht.

Also alles in allem halte ich die Liste für reichlich unbrauchbar, ich bin allerdings kein Camper.
Vielleicht sagen die Camper aber, die Liste ist ein Traum, dann isses mir natürlich auch recht :)
 
Registriert seit
7. Okt. 2011
Beiträge
42
Zustimmungen
0
Punkte
0
#57
Bravo! Nach sechs Jahren haben wir endlich eine Top10-Liste! ;-)

Hihi...

Übrigens, "keine deutsche Fahne" ist keine landestypische Regelung, sobald irgendwo gekickt wird, hängen die Flaggen aller möglichen Nationen in der Gegend herum, also wirklich.

Die restlichen Punkte sind auch so naja... Ob man wirklich einen "Gasflaschenvorrat" mit sich herumkutschieren sollte, weiß ich nicht, davon würde ich eher abraten, aber vielleicht habe ich auch nur zu viel Respekt vor explosiven / leicht entzündlichen Stoffen.
Ob es überhaupt gesetzlich erlaubt ist, sich bei Reisen in dieser Form "aufzumagazinieren", weiß ich nicht.
Huuuuch, das mit 2006 hab ich doch glatt übersehen ;)

Und der Rest war bloß der Versuch einer Zusammenfassung aller vorgeschlagenen Punkte.

Was allerdings nun eh wurst ist, nach der langen Zeit :)
 
Top Bottom