Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Suzi

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3. Aug. 2006
Beiträge
810
Zustimmungen
0
Punkte
16
Ort
Mittelhessen, früher NRW und Saarland
#21
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Also ich konnte mit meinem Vodafone-UMTS-Stick keine VIP-Karte verwenden, obwohl das ja auch Vodafone ist und auch hat mein LINUX keine originale VIP-Karte anerkannt! War im VIP-Shop in Pula, wo wir das vor Ort ausprobiert hatten.
 

Franto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. März 2006
Beiträge
1.674
Zustimmungen
7
Punkte
38
Ort
A 1130
#22
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Also ich konnte mit meinem Vodafone-UMTS-Stick keine VIP-Karte verwenden, obwohl das ja auch Vodafone ist und auch hat mein LINUX keine originale VIP-Karte anerkannt! War im VIP-Shop in Pula, wo wir das vor Ort ausprobiert hatten.
Ist dein USB-Stick auch für alle Netze frei bzw. entsperrt oder noch mit dem deutschen Vodafone "SIM locked"? Möglich auch, dass die Zugangssoftware mit Linux nicht funzt.
 

Franto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. März 2006
Beiträge
1.674
Zustimmungen
7
Punkte
38
Ort
A 1130
#23
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

SIMPA Internet: Um 20 Kuna einen ganzen Tag ins Internet!

T-Mobile CRO bietet bis 1. September 2009 ein besonderes Zuckerl für Vielsurfer mit der Prepaid SIMPA-Internetkarte.(Kostet mit 100 MB Guthaben 100 Kn ~14€ und gibt's bei jedem Postamt oder Handyshop).
Man kann für einen ganzen Tag um 20 Kuna (knappe 3 €) im Internet surfen! Dazu muss man im SMS-Textfeld A eingeben und 3636 wählen. T-Mobile Croatia :: Private subscribers :: Simpa Internet.


Notwendiger Hinweis: Ich bin wirklich kein undercover-Agent von T-Mobile Hrvatska:)))
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.701
Zustimmungen
51.210
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#24
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Hallo Franto, danke für den Tipp.

Du bist ja anscheinend Fachmann, wenn auch kein Agent von t-mobile ;), kann ich den UMTS Stecker auch auf weiteren Notebooks verwenden ?

Meiner wurde von einem Kroaten installiert, wegen der Sprachprobleme und meiner fehlenden Sachkenntnisse:oops:
 

Franto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. März 2006
Beiträge
1.674
Zustimmungen
7
Punkte
38
Ort
A 1130
#25
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Hallo Franto, danke für den Tipp.

Du bist ja anscheinend Fachmann, wenn auch kein Agent von t-mobile ;), kann ich den UMTS Stecker auch auf weiteren Notebooks verwenden ?

Meiner wurde von einem Kroaten installiert, wegen der Sprachprobleme und meiner fehlenden Sachkenntnisse:oops:
Hallo Christl,
Na ja, ich bin alles andere denn ein "Fachmann" auf diesem Gebiet, habe deshalb aber schon genug Lehrgeld, vor allem in Form von Zeit und Ärger, gelöhnt:)


Wenn du mit "UMTS-Stecker" das USB-Modem für Internetzugang meinst - siehe Foto zweier Modelle -und es frei geschaltet ist, kannst du es auch auf einem anderen Notebook mit Windows 2000 oder XP verwenden. Dazu brauchst Du nur die Zugangssoftware am anderen Schleppi installieren. Letztere ist - meist! - auch am USB-Modem "eingebaut" und installiert sich beim ersten Mal von selbst. Wie ich bereits in einem anderen Thread geschrieben hatte, ist bei den "Einstellungen" in der Zugangssoftware bei T-Mobile Cro als Zugangsnummer *99# einzutragen, dem Feld APN "statisch" anzuhaken und als Text web.htgprs einzugeben. Damit müsste es funzen.
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.701
Zustimmungen
51.210
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#26
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Danke Franto, mein Stecker ist der rechte auf dem Bild, ich werds schon hinbekommen denk ich.
 

Wossi

Mitglied
Registriert seit
13. Juli 2008
Beiträge
109
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
56
#27
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Hm Internet im Urlaub?

bin froh wenn ich den Mist mal 3 Wochen im Jahr nicht habe. Ebenso ist mein Handy aus
ist ja schließlich Urlaub und die Zeit gehört meiner Frau, reicht wenn man den Rest des Jahres keine oder wenig Zeit hat
 

Franto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. März 2006
Beiträge
1.674
Zustimmungen
7
Punkte
38
Ort
A 1130
#28
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Hm Internet im Urlaub?

bin froh wenn ich den Mist mal 3 Wochen im Jahr nicht habe. Ebenso ist mein Handy aus
ist ja schließlich Urlaub und die Zeit gehört meiner Frau, reicht wenn man den Rest des Jahres keine oder wenig Zeit hat
Das ist schön für dich. Es soll allerdings gar nicht so wenige User/-innen hier geben, die auch im Urlaub oder den Ferien in Kroatien preisgünstig ins Internet kommen wollen. Für die, und nicht die "Brauche ich nicht"-Fraktion, läuft dieser Thread:p:p:p
 

Sommer_Sun

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28. Juli 2007
Beiträge
809
Zustimmungen
285
Punkte
63
#29
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Hm Internet im Urlaub?

bin froh wenn ich den Mist mal 3 Wochen im Jahr nicht habe. Ebenso ist mein Handy aus
ist ja schließlich Urlaub und die Zeit gehört meiner Frau, reicht wenn man den Rest des Jahres keine oder wenig Zeit hat

Also, ich habe immer die Handlungsfreiheit das Handy auszuschalten und den Laptop einfach zuzuklappen. ;)

Grüße
 

KSC1894

neues Mitglied
Registriert seit
17. Juli 2008
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
44
#30
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Hallo,
ich will für mein Handy(Samsung Omnia mit Windows mobile) eine prepaid Karte um ab und zu e-mails abrufen oder Fussballergebnisse. Was könnt ihr mir da empfehlen?
 

Alexa

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
5. März 2006
Beiträge
1.754
Zustimmungen
98
Punkte
48
Ort
Niederösterreich
#31
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Hallo KSC1894!

Wir haben uns heuer das erste mal eine kroatische Prepaid-Karte gekauft.

Hierbei ist uns der Anbieter Tele2 empfohlen worden, da dieser den günstigsten Tarif im Moment hat. Das ist mir auch aufgefallen, denn ich habe fast 6 Minuten nach Österreich telefoniert und habe dafür umgerechnet knapp 3 Euro bezahlt. Finde ich jetzt nicht wirklich schlimm, muß ich sagen. Da würde ich bei T-Mobile mit der österreichischen Karte mit dem Rooming schon mehr bezahlen.
Wie es allerdings mit Internet aussieht, habe ich nicht nachgefragt.
Wäre aber sicher eine Frage wert.

Liebe Grüsse,
Alexa
 

Franto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. März 2006
Beiträge
1.674
Zustimmungen
7
Punkte
38
Ort
A 1130
#32
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Hallo KSC1894!

Wir haben uns heuer das erste mal eine kroatische Prepaid-Karte gekauft.

Hierbei ist uns der Anbieter Tele2 empfohlen worden, da dieser den günstigsten Tarif im Moment hat. ... Da würde ich bei T-Mobile mit der österreichischen Karte mit dem Rooming schon mehr bezahlen.
Findest du nicht, dass du da Äpfel mit Zwetschken vergleichst und an der Frage vorbei antwortest?

Dass man mit der prepaid SIM-Karte eines j e d e n kroatischen Anbieters billiger nach Österreich oder Deutschland usw. telefoniert bzw. im Internet surft als mit dem Roaming-Tarif eines österr. oder dt. Netzbetreibers ist eine Binsenweisheit.:( Die Frage von KSC1884 ist doch, wie groß die Preisunterschiede für mobiles Internet zwischen den kroatischen Anbietern (VIP, T-Mobile hr, Tele2, Tomato) und deren jeweiliger Netzverfügbarkeit bzw. Verbindungsqualität, ist. VIP und T-Mobile hr liegen diesbezüglich eng bei einander und wie das bei Tele2 und Tomanto ist, wäre halt konkret gut zu erfahren...

EDIT: Wenn ich nun die - nur rudimentär ins Englische übersetzte - Internetseite von Tele2 Kroatien http://www.tele2.hr/roaming_in_croatia.html richtig verstanden habe, gibt es überhaupt keine prepaid mobilen Internet-SIM Karten wie bei T-Mobile hr und VIP, sondern nur als angemeldete und registrierte Teilnehmer mobiles Internet mit Vertrag.
 

rdnrw

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11. Juli 2006
Beiträge
1.623
Zustimmungen
30
Punkte
48
#33
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Wenn ich nun die - nur rudimentär ins Englische übersetzte - Internetseite von Tele2 Kroatien Tele2 Croatia - Roaming info for Croatia visitors richtig verstanden habe, gibt es überhaupt keine prepaid mobilen Internet-SIM Karten wie bei T-Mobile hr und VIP, sondern nur als angemeldete und registrierte Teilnehmer mobiles Internet mit Vertrag.
doch die gibt es bei Tele2, hatte sie selbst im Mai/Juni ;)

Tele2 Hrvatska - Mobilni internet na bonove
 

Alexa

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
5. März 2006
Beiträge
1.754
Zustimmungen
98
Punkte
48
Ort
Niederösterreich
#34
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Findest du nicht, dass du da Äpfel mit Zwetschken vergleichst und an der Frage vorbei antwortest?

Dass man mit der prepaid SIM-Karte eines j e d e n kroatischen Anbieters billiger nach Österreich oder Deutschland usw. telefoniert bzw. im Internet surft als mit dem Roaming-Tarif eines österr. oder dt. Netzbetreibers ist eine Binsenweisheit.:( Die Frage von KSC1884 ist doch, wie groß die Preisunterschiede für mobiles Internet zwischen den kroatischen Anbietern (VIP, T-Mobile hr, Tele2, Tomato) und deren jeweiliger Netzverfügbarkeit bzw. Verbindungsqualität, ist. VIP und T-Mobile hr liegen diesbezüglich eng bei einander und wie das bei Tele2 und Tomanto ist, wäre halt konkret gut zu erfahren...

EDIT: Wenn ich nun die - nur rudimentär ins Englische übersetzte - Internetseite von Tele2 Kroatien Tele2 Croatia - Roaming info for Croatia visitors richtig verstanden habe, gibt es überhaupt keine prepaid mobilen Internet-SIM Karten wie bei T-Mobile hr und VIP, sondern nur als angemeldete und registrierte Teilnehmer mobiles Internet mit Vertrag.
Lieber Herr Franto!

Dies sollte eigentlich keine wirkliche Antwort auf KSC1894's Frage gewesen sein, sondern eine Information und ich habe meine Erfahrung geschildert.

Denn es ist nicht jeder so (ober)gescheit und weiß, wie das mit den Tarifen aussieht, geschweige denn seine Roaming-Tarife auswendig kennen.

Aber da Sie ja alles zu wissen glauben, bleibt Ihnen der Weg frei, weiterhin Ihr "Wissen" (zumindest glauben, es zu wissen) => bei uns in Österreich nennt man sowas "Besserwisser" (das dürfte Ihnen wohl bekannt sein), an Frau oder Mann zu bringen.

Mit freundlichen Grüssen,
Alexa

PS: Hiermit ist dieses Thema für mich erledigt.
 

Franto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. März 2006
Beiträge
1.674
Zustimmungen
7
Punkte
38
Ort
A 1130
#35
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Es wäre doch für interesseirte User nützlich, wenn du über die Konditionen und deine Erfahrungen mit Tele2 Internet-Surfen berichten würdest..


@Alexa
Bevor du da giftelst: Hast du überhaupt den Titel des Threads gelesen/verstanden? Deine "Antwort" :( hatte ,gar nix dazu und noch weniger zu der Fragestellung des Users KSC 1894 dem du "geantwortet (!)" hattest, zu tun.
 

rdnrw

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11. Juli 2006
Beiträge
1.623
Zustimmungen
30
Punkte
48
#36
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Es wäre doch für interesseirte User nützlich, wenn du über die Konditionen und deine Erfahrungen mit Tele2 Internet-Surfen berichten würdest..
das steht ja alles auf der Seite von Tele2 im Link ;) (ich spreche auch kein kroatisch) :cool:

kurz zusammengefasst
USB-ModemStick (Huawei E180 ohne SIM-Lock) incl. 100Kn Prepaid SIM-Karte 395 kn
1 MB übertragene Daten Kosten 0,69 kn

Aufladen der Prepaid Karte ist zu 50kn bzw. 100kn möglich.
Jetzt betragen die Kosten pro 1 MB nur noch 0,39kn.

Mit 100kn bin ich gut eine Woche zurechtgekommen (Email, surfen ohne Grafiken, ICQ usw.)
 

elerde

neues Mitglied
Registriert seit
26. Juni 2009
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Punkte
0
#37
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

:)
Hallo hier ein kurzer Bericht zur INFO
Unser Urlaub ist nun von vorbei und ich wollte mit meinem Surfstick ins Internet (HUAWEI160 von Fonic ).
Hat nicht geklappt. :(
Zuerst habe ich im VIP - SHOP in Umag eine Prepaid - Daten SIM-Karte für meinen Stick erworben:
VIPme Brodband mit 200MB für 200 Kuna.
Leider habe ich die Karte nicht nutzen können, da wir in einem Bungalow in Kanegra gewohnt haben und die Karte sich nur mit Roaming in Slowenische Netze eingebucht hat. :confused:
Eine manuelle Netzwahl, wie beim Handy, ist bei den Einstellungen vom Stick leider nicht vorgesehen.
Also habe ich erst gar nicht versucht eine Internetverbindung aufzubauen, da die 200MB nur im VIP - Netz gelten!
Jetzt bin ich zuhause und besitze eine 200MB Datenkarte die noch nicht benutzt wurde.
Na halt Pech gehabt.
Vielleicht hat jemand Interesse an der Karte, der noch nach Kroatien fährt und VIPme Broadband in einem vorhandenen Stick oder UMTS Handy nutzen möchte und nicht so nah an der Grenze zu Slowenien wohnt.

Sonst hatten wir eine schöne Zeit und den Urlaub auch ohne Internet genossen! :):p:D

Grüße
elerde
 

Franto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. März 2006
Beiträge
1.674
Zustimmungen
7
Punkte
38
Ort
A 1130
#38
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

das steht ja alles auf der Seite von Tele2 im Link ;) (ich spreche auch kein kroatisch) :cool:

kurz zusammengefasst
USB-ModemStick (Huawei E180 ohne SIM-Lock) incl. 100Kn Prepaid SIM-Karte 395 kn
1 MB übertragene Daten Kosten 0,69 kn
Soferne das USB-Modem E 180 um die 395 Kuna (etwa 54 Euro) tatsächlich frei und nicht auf Tele2 locked ist, ist das Angebot für jene, die noch kein Mobiles Internet bzw. kein USB-Modem haben ein sehr gutes Angebot. Bei ebay Sofortkauf notiert das E 180 von Vodafone durchwegs mit 79 bis 80 Euro.

Nach dem Verbindungsplan von Tele2 HR ist allerdings die Verbindungsleistung in Vrsar auf "Dampfbetrieb", sprich GSM!
EDIT 5. November 2009: Auch in der Umgebung von Buje läuft die Internet-Verbindung mit Tele2 hr nur mit EDGE Geschwindigkeit und nicht mit UMTS/HSDPA. Habe es gerade probiert.
 

rdnrw

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11. Juli 2006
Beiträge
1.623
Zustimmungen
30
Punkte
48
#39
Registriert seit
17. Juli 2009
Beiträge
47
Zustimmungen
0
Punkte
0
#40
AW: Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

Hallo KSC1894!

Wir haben uns heuer das erste mal eine kroatische Prepaid-Karte gekauft.

Hierbei ist uns der Anbieter Tele2 empfohlen worden, da dieser den günstigsten Tarif im Moment hat. Das ist mir auch aufgefallen, denn ich habe fast 6 Minuten nach Österreich telefoniert und habe dafür umgerechnet knapp 3 Euro bezahlt. Finde ich jetzt nicht wirklich schlimm, muß ich sagen. Da würde ich bei T-Mobile mit der österreichischen Karte mit dem Rooming schon mehr bezahlen.
Wie es allerdings mit Internet aussieht, habe ich nicht nachgefragt.
Wäre aber sicher eine Frage wert.

Liebe Grüsse,
Alexa

Der Preis ist mehr als "gesalzen" - da habe ich mit der richtigen Karte aus den USA nach Deutschland weniger bezahlt!


Was ich aber eigentlich fragen möchte, sind bei den Paketen die Einwahldaten gleich mit dabei, oder kann mir die jemand direkt nennen? Ich habe ein internes UMTS Modem in meinem Notebook, daher brauche ich keinen USB Stick!
 
Top Bottom