Mobil ins Internet Kroatien (Aktuell)?

markis

neues Mitglied
Registriert seit
18. Mai 2010
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Punkte
0
#61
Achso, also ich wollte dazu nicht meine deutsche Sim-Karte nehmen sondern mir zb eine von Tomato kaufen
 

Franto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. März 2006
Beiträge
1.674
Zustimmungen
7
Punkte
38
Ort
A 1130
#62
Ist schon jemand mit dem Handy ohne UMTS-Stick online gegangen? Also Handy per Kabel mit Notebook verbinden. Habe ein Nokia Handy
Danke
Wie schon Mitglied kafu schrieb, eine sehr kostspielige Variante!
Ich war in den vergangenen Jahren mit (freiem) USB-Stick immer mit T-Mobile (SIMPA-Karte samt 100 MB Startguthaben um 100 Kune, etwa 14 Euro) mit dem Notebook unterwegs.

Heuer hatte ich Tele2 - die allerdings nicht eine gleich umfangreiche Flächenabdeckung für UMTS/HSPA verfügbar haben als T-Mobile und war damit, wenn ich mich nicht in ein "freundschaftliches";-) WLAN einhängen konnte zufrieden. War gefühlmäßig - ich veranstalte keine Meßreihen:-( - wesentlich billiger als das T-Mobile Internet SIMPA! Da es saumäßig viel regnete, klinkte ich mich häufig damit aus dem Appartement ein - und eine 100 Kn-Ladung reichte gefühlt ungleich länger als von T-Mobile. Zudem ist die Installationssoftware von Tele2 mit der kleinen CD ungleich einfacher zu handhaben als das Start-Paket von T-Mobile (ohne USB-Stick)...
 

Titanius Anglesmith

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
31. Okt. 2009
Beiträge
961
Zustimmungen
28
Punkte
28
#63
Hallo an Alle.

Das Bon fuer Internet koennen Sie am Rezeption im Telefon Zimmer kaufen,
die Preise:
>> 30 min. = 26,00 kuna cca. 3,60 EUR
>> 60 min. = 36,00 kuna cca. 5,00 EUR
>> 3 Stunde = 60,00 kuna cca. 8,50 EUR
>> 24 Stunde = 85,00 kuna cca. 12,00 EUR
Die Hotels in Porec & Umgebung welche ich kenne haben ähnliche Preise, 30 Kuna für 60 Minuten ...
 

cleuter

neues Mitglied
Registriert seit
10. Juni 2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Punkte
0
#64
Guten morgen zusammen,

das Thema "Mobil ins Internet" hat auch mich stark beschäftigt, da die WLAN-Netze nicht mehr so "offen" waren/sind, wie in den Jahren zuvor. Nun, die Lösung für meinen Urlaub in Tucepi (29.5.-10.6.2010) sah wie folgt aus:

Surfstick von Aldi (da SIMLOCK-FREI)
Zugangssoftware: MWconn (Vers. 5.6 - hier ist in der Datenbank T-mobile.hr bereits eingetragen. Frage nach der APN stellt sich also nicht mehr. Und Extra-Menue-Punkt zum Aufladen des Guthabens. Was will man mehr?)
Tarif: Simpa-Internet. 100kn = 100 MB. Keine weiteren Gebühren. Karte gratis
Aktivierung: Karte in den Surfstick stecken, 2 Minuten warten. Das war's. (Also das in Deutschland übliche Prepaid-Verfahren online, oder Aktivierung via Handy war nicht nötig.)
UMTS-Verbindung war stabil. Alle Internet-Anwenungen brachten die gewünschten Ergebnisse

Tägliche Traffic: emails abrufen, ggf. kurz antworten, zwei Hompages von Online-Zeitungen aufrufen, ggf. Artikel aufrufen: rd. 6,5 MB. Nach 14 Tagen bleibt noch ein Rest-Guthaben...

Aktuelle Angebote von T-Mobile bzw. VIP: 100kn Guthaben + Surfstick bei T-Mobile 198 kn, bei VIP 149 kn. Ob die Sticks simlock-frei sind, weiss ich nicht.

Hoffe, die Infos helfen weiter.
 

heha

neues Mitglied
Registriert seit
4. Juni 2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Punkte
0
#65
Hallo, hat jemand Erfahrungen mit der Simpa-Internetkarte im Iphone? Funktioniert das problemlos und welche Zugangsdaten muss ich eintragen?
 

torchstan

neues Mitglied
Registriert seit
30. Juni 2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Punkte
0
#69
Hey @ all,

ich habe gehört ab dem 1.8.2010 soll es für Urlauber nicht mehr möglich sein mobil im Internet über so einen STick zu surfen :-(
Es wäre wohl eine Registrierung notwendig.
Kann das jemand bestätigen? Habe die Info auch nur von einem Bekannten bekommen (Wahrscheinlich aus einem anderen Forum).

Danke und Gruß
torchstan
 
Registriert seit
14. Feb. 2010
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Punkte
1
Ort
Ruhrgebiet
#70
Hallo,

wir waren drei Wochen im Juli in Medulin und ich habe mir das Starterpaket von Simpa für 148 kn inklusive Surfstick am Kiosk gekauft. Die Simkarte einfach ins (freie) Iphone gesteckt und losgesurft. Keine Einsetellungen, nur PIN eingeben. Telefonieren ist nicht möglich. Guthaben habe ich nicht aufgeladen, soll aber problemlos gehen. Nach genau 100 MB war Schluss. Verbindungsqualität etwas außerhalb von Medulin war in Ordnung, aber nicht der Brüller. Für gelegentliches Surfen hat es gereicht. Am Notebook habe ich es nicht ausprobiert. Für Medulinurlauber: Am Eingangsportal des Autocamps ist ein offener Hotspot von Arenaturist! Wir waren übrigens bis zum 07.08. dort und das mobile Internet hat auch im August funktioniert.

Gruß

Marc
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.701
Zustimmungen
51.210
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#71
Ich bin aktuell mit dem Stick in Istrien im I Net, habe den Stick erst gestern wieder aufgeladen, also nema Problema :)

Hey @ all,

ich habe gehört ab dem 1.8.2010 soll es für Urlauber nicht mehr möglich sein mobil im Internet über so einen STick zu surfen :-(
Es wäre wohl eine Registrierung notwendig.
Kann das jemand bestätigen? Habe die Info auch nur von einem Bekannten bekommen (Wahrscheinlich aus einem anderen Forum).

Danke und Gruß
torchstan
 

Franto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. März 2006
Beiträge
1.674
Zustimmungen
7
Punkte
38
Ort
A 1130
#72
Ich bin aktuell mit dem Stick in Istrien im I Net, habe den Stick erst gestern wieder aufgeladen, also nema Problema :)
Dieses Gerücht (? ) könnte daher kommen, weil unter dem allselig machenden "Kampf gegen den Terror", den die Amis den EU-ropäern und potenziell solchen, diktieren, die anonymen Prepaid-Karten abzuschaffen. In Italien konnte ich im Frühjahr bei Wind nur mehr nach Vorlage meines Reisepasses eine neue Prepaid-Karte kaufen...

Wie es aktuell in Kroatien bei Neukauf einer Prepaid-SIM ist, kann man bei allen drei Providern nicht in den AGB nachvollziehen. Wenn ich im September wieder in Zagreb bin werde ich es testen....
 

Sommer_Sun

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28. Juli 2007
Beiträge
809
Zustimmungen
285
Punkte
63
#73
Was interessant wäre, werden unreg. Simkarten abgeschaltet? Ich habe meine im Juni/09 gekaufte nicht Reg.
Aufladen im Aug ging ohne Probleme.
 

juny

neues Mitglied
Registriert seit
25. Sep. 2010
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Punkte
0
#74
Kam gerade aus meinem Kroatien Urlaub nach Hause und musste feststellen dass ich für das downloaden von 17MB Datenvolumen übers Handy im Netz von Tele2 nun 300 EUR bezahlen muss. Dabei habe ich lediglich einen Song heruntergeladen und zwei weitere auf Youtube angesehen. Mir war bewusst, dass es teuer wird, aber so teuer? Hat noch jemand Erfahrungen damit gemacht und kann man dem nachträglich irgendwie entgehen?
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
3.722
Zustimmungen
2.001
Punkte
113
#75
juny,

hier stelle ich mir die frage, muss ich sowas mir im urlaub runterladen, oder hat das nicht ein tage mehr zeit?

allerdings wenn ich das haben muss, so trage ich auch die kosten. alles so wie es jeder für sich haben möchte.

jadran
 

Gismohamm

Forum-Guide
Registriert seit
2. Nov. 2005
Beiträge
2.110
Zustimmungen
0
Punkte
36
Alter
66
Ort
Hamm
#76
Kam gerade aus meinem Kroatien Urlaub nach Hause und musste feststellen dass ich für das downloaden von 17MB Datenvolumen übers Handy im Netz von Tele2 nun 300 EUR bezahlen muss. Dabei habe ich lediglich einen Song heruntergeladen und zwei weitere auf Youtube angesehen. Mir war bewusst, dass es teuer wird, aber so teuer? Hat noch jemand Erfahrungen damit gemacht und kann man dem nachträglich irgendwie entgehen?

bei tele 2 hr hätte es ca.2€ gekostet
 
Registriert seit
20. Aug. 2007
Beiträge
42
Zustimmungen
0
Punkte
6
Alter
49
#77
Tja Juny
Da hast du diesen Thread leider etwas zu spät entdeckt. Da lob ich mir mein iPhone, da ist Datenroaming deaktiviert ;-)
Erfahrung macht klug, sei froh, dass du dir kein Album geladen hast.
 
Registriert seit
31. Jan. 2007
Beiträge
75
Zustimmungen
0
Punkte
6
Alter
71
#79
Ich bin aktuell mit dem Stick in Istrien im I Net, habe den Stick erst gestern wieder aufgeladen, also nema Problema :)
Hallo,

ich war im September mit dem Stick im Internet, auch kein Problem aber Warnung an alle:

In dieser Zeit die automatischen Windows-Updates abschalten, sonst kann es Euch so ergehen wie mir, dass der Stick nach 3 Tagen aufgebraucht ist. Zum Glück gab es in unserem Urlaubsort ein ganz schwaches, (weil etwas weiter entferntes) öffentliches Netz, sodass ich Wetter und Mails abrufen konnte, ohne wieder nachladen zu müssen.

Viele Grüße aus Wien-Umgebung

Hermann
 
Top Bottom