Kazela-Neuigkeiten

Der Wolle

neues Mitglied
Registriert seit
13. Feb. 2010
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
120
#61
AW: Kazela-Neuigkeiten

Hallo Kazela-Freunde, ich bin neu hier im Forum und bedanke mich für die Informationen. Für mich ist es etwas zu spät gekommen, da ich auch schon meine Anzahlung geleistet habe. Ich hoffe, dass trotzdem noch alles klappt, oder ich zumindest mein Geld zurückbekomme. Da habe ich allerdings mittlerweile leicht Zweifel. Ich drücke uns allen die Daumen.

Liebe Grüße, Wolfgang
 
M

Mato

Guest
#63
AW: Kazela-Neuigkeiten

Hallo Kazela-Freunde, ich bin neu hier im Forum und bedanke mich für die Informationen. Für mich ist es etwas zu spät gekommen, da ich auch schon meine Anzahlung geleistet habe. Ich hoffe, dass trotzdem noch alles klappt, oder ich zumindest mein Geld zurückbekomme. Da habe ich allerdings mittlerweile leicht Zweifel. Ich drücke uns allen die Daumen.

Liebe Grüße, Wolfgang
Herzlich willkommen Wolle,

schreibe mir bitte, ob du eine Zahlungs-oder Reservierungsbestätigung bekommen hast. (ich meine aber nicht die, deiner Banküberweisung) wenn ja, würde ich dich bitten, mir diese per Mail zu schicken: mato@aquamarin.hr

Ich würde versuchen, dafür Sorge zu tragen, dass alle, die eine Anzahlung geleistet haben, eine Rückzahlungsgarantie bekommen, für den Fall, dass die Leistung nicht erbracht werden kann.

LG
Mato
 
Registriert seit
15. Juli 2004
Beiträge
723
Zustimmungen
16
Punkte
18
Alter
64
Webseite
www.medulinka.at
#64
AW: Kazela-Neuigkeiten

Super MATO!

Das ist sicher eine große Hilfe für alle, die schon anbezahlt haben. Ich hab schon versucht alle Leute zu bitten, daß sie wenigstens vom Reisebüro oder sogar von Tehnoekologija eine Rückzahlungsgarantie verlangen sollen.

Dankeschön, daß du dich so einsetzt für uns Kazelaner und liebe Grüße
Heidi
 
Registriert seit
14. Feb. 2010
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Punkte
1
Ort
Ruhrgebiet
#65
AW: Kazela-Neuigkeiten

Hallo, auch ich habe die schlechten Neuigkeiten über Kazela mit Schrecken gelesen und mich deshalb in diesem Forum angemeldet. Ich kenne Kazela seit 1980-1991 und bin mit meiner Familie nun seit 2004 auch wieder regelmäßig dort. Wir gehören zwar zu den Schlechtcampern (Mobilhome), aber fahren dort jedes Jahr wieder sehr gerne hin. Auch wir haben bereits unseren Urlaub 2010 in Kazela anbezahlt und lediglich die Reservierungsbestätigung sowie die Stellungnahme von Kazela erhalten. Ich lese täglich mit und bedanke mich für die tollen Informationen vor Ort (Mato). Auch ich drücke uns alle Daumen.

Gruß

Natomami
 

pokerfee

neues Mitglied
Registriert seit
13. Feb. 2010
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Punkte
0
#66
AW: Kazela-Neuigkeiten

Auch wir sind seit 1992 Kazela-Gäste und haben ebenfalls für die Saison 2010 bereits die Pauschale bezahlt und hoffen natürlich auf einen guten Ausgang dieser Angelegenheit.

NATOMAMI, warum bezeichnest Du Dich als "Schlechtcamper", weil Du Deinen Urlaub in einem Mobilhome vebringst?? Da 1980 bis 1991 ja keine Mobilehomes auf Kazela aufgestellt waren - folgedessen - wart Ihr in dieser Zeit "echte Camper". Immerhin liegen 19-30 Jahre dazwischen und man wird ja schließlich älter und bequemer - ich finde das vollkommen o.k.
Es ist eben nicht jedermanns Sache zu zelten oder einen Wohnwagen durch die Gegend zu ziehen, in diesem Fall ist eben ein Urlaub in so einem Mobilehome eine gute Alternative und das Camping-Feeling hat man doch.

MEDULINKA, Du bezeichnest Dich immer noch als "Kazelaner", obwohl Du voriges Jahr Kazela verlassen hast und nach Rutar Lido ausgewandert bist?
Ausserdem finde ich es nicht o.k., daß Du in gewisser Hinsicht die Meinung von Joker01 nicht gelten lassen willst. Der Mann hat sich schon auf die Saison 2010 - wie wir alle - gefreut und betrachtet das Ganze Gott sei Dank immer noch optimistisch. Auch ich gehöre zu diesen Kazelanern und gebe die Hoffnung nicht auf. Ob jetzt unter Biasuzzi oder Arenaturist ist mir ehrlich gesagt egal - Hauptsache Urlaub auf Kazela!!
Daher NUR WEITER SO, JOKER01 - bin ganz auf Deiner Seite! Nur Schlechtreden und Teufel an die Wand malen bringt nichts!!

In diesem Sinne - Zusammenhalten, an einem Strang ziehen und sich in der Saison wiedersehen!

LG Pokerfee
 
Registriert seit
15. Juli 2004
Beiträge
723
Zustimmungen
16
Punkte
18
Alter
64
Webseite
www.medulinka.at
#67
AW: Kazela-Neuigkeiten

Hallo Pokerfee!

MEDULINKA, Du bezeichnest Dich immer noch als "Kazelaner", obwohl Du voriges Jahr Kazela verlassen hast und nach Rutar Lido ausgewandert bist?
Ausserdem finde ich es nicht o.k., daß Du in gewisser Hinsicht die Meinung von Joker01 nicht gelten lassen willst. Der Mann hat sich schon auf die Saison 2010 - wie wir alle - gefreut und betrachtet das Ganze Gott sei Dank immer noch optimistisch. Auch ich gehöre zu diesen Kazelanern und gebe die Hoffnung nicht auf. Ob jetzt unter Biasuzzi oder Arenaturist ist mir ehrlich gesagt egal - Hauptsache Urlaub auf Kazela!!

Ich finde es ein bisserl lustig, daß du meinst, ich sollte mich nicht mehr als Kazelaner bezeichnen dürfen. Ich muß mich zwar dazu nicht rechtfertigen, aber ich sags dir trotzdem - ich werd immer ein FKK-Kazelaner bleiben, auch wenns dir nicht recht ist und auch wenn ich meinen Dauerstandplatz jetzt im Lido hab. Ich war voriges Jahr trotzdem in Kazela und hab auch vor, daß ich jedes Jahr dorthin fahren werde, wenns irgendwie möglich ist. Nur Dauercamper bin ich halt keiner mehr. Mir liegt Kazela und besonders Medulin sehr am Herzen und es ist und wird immer meine zweite Heimat bleiben.

Und was joker01 angeht. Ich kenn den Helmut sehr gut und ich weiß ja auch, daß er sich nur bemüht, daß Kazela offenbleibt. Das will ich auch, keine Frage.

Nur Helmut vertraut dem Direktor Alex zu sehr, aber dieser ist auch nur Angestellter der Firma Biasuzzi und hat keine Entscheidungsfähigkeit. Mir gehts nur darum, daß niemand aufgrund der Sympathie zu Direktor Alex Geld überweist, das dann eventuell verloren ist. Deshalb diese Richtigstellung meinerseits.

Ich mag den Helmut sehr gerne, ich liebe Kazela und Medulin und ich will auch nicht, daß Kazela geschlossen bleibt. Mir wärs auch lieber, wenn es in Kazela nie solche Diskussionen wie in den letzten Jahren gegeben hätte.

Aber nach deinem Posting schauts so aus, als würde ich Kazela schlechtreden wollen, nur weil ich Tatsachen und Fakten zur Verfügung gestellt hab und die Kazelaurlauber vor möglichem Geldverlust warnen wollte. Man kanns halt nicht jedem recht machen.

Ich hab eh gesagt, was ich sagen wollte - ich werd mich aus weiteren Diskussionen wegen Kazela besser raushalten.

Liebe Grüße
Heidi
 
M

Mato

Guest
#68
AW: Kazela-Neuigkeiten

Hallo Heidi,

ich persönlich finde, dass du dich nicht aus dieser Diskussion raushalten solltest. Immerhin, hast du sehr viel Ahnung darüber.

Nun die Antwort, die ich vom Staatsinspektorat in Sache KAZELA erhalten habe.

Zitat:

Sehr geehrter Herr Kranjcevic,

bezüglich Ihres Schreibens sind wir so frei und bitten Sie, sich bezüglich Informationen über die Legalität des CAMPS KAZELA an das zuständige Ministerium für Tourismus zu wenden.

Sollte KAZELA eröffnet werden, wird das Staatsinspektorat durch entsprechenden Kontrollen alle erforderlichen Genehmigungen prüfen und sollten dabei irgend welche Mängel festgestellt werden, wird der CAMP KAZELA umgehend leergeräumt und vom Inspektor versigelt.:rolleyes:

Hochachtungsvoll
Staatsinspektorat
Abteilung für die Öffentlichkeit


Das werde ich sofort morgen tum.
Auch diese Antwort, vom Ministerium für Tourismus, werde ich bekannt geben

LG

Mato
 

wallbergler

Travel Junkie
Registriert seit
22. Aug. 2006
Beiträge
3.581
Zustimmungen
741
Punkte
113
Alter
76
#69
AW: Kazela-Neuigkeiten

Hallo Heidi, ich persönlich finde, dass du dich nicht aus dieser Diskussion raushalten solltest. Immerhin, hast du sehr viel Ahnung darüber.
Ich kann Mato,
herzlichen Dank auch für deinen persönlichen Einsatz,
nur zustimmen.

Hallo Medulinka,
selten hat sich hier jemand so engagiert gezeigt und ist dabei objektiv geblieben, um Schaden von anderen Campingbenutzern abzuwenden.

Das ist in meinen Augen aller Ehren wert .
Diese Aktualität hilft auch dem Forum.
Deshalb, herzlichen Dank,
und bitte weiter so
wallbergler
 
Registriert seit
15. Juli 2004
Beiträge
723
Zustimmungen
16
Punkte
18
Alter
64
Webseite
www.medulinka.at
#70
AW: Kazela-Neuigkeiten

Vielen Dank Mato, vielen Dank auch Wallbergler, eure Meinung freut mich sehr. ;-)

Prinzipiell ist es aber so, daß ich eigentlich gar nichts mehr tun kann. Mehr als vor Anzahlungen warnen konnte ich nicht und leider ist der Zeitungsbericht in der Glas Istre für die Dauercamper ein bisserl zu spät gekommen weil sie sich für die Pauschalzahlungen nur bis Ende Jänner 2010 einen Rabatt abziehen konnten.

Aber nachdem ja jetzt eh alles öffentlich gemacht wurde, wird es seinen gesetzlich geregelten Lauf gehen. Darüber wird uns Mato dankenswerterweise berichten, da er ja an "der Quelle" und vor Ort ist.

Wir können nur hoffen, daß vorerst die Saison 2010 in Kazela gesichert werden kann und alles glimpflich ausgeht, damit Kazelaurlauber kein Geld verlieren.

Liebe Grüße
Heidi
 
Registriert seit
4. Nov. 2007
Beiträge
83
Zustimmungen
2
Punkte
8
Alter
69
#71
AW: Kazela-Neuigkeiten

Hallo Heidi und Mato!

Dir, Heidi sollte man wirklich danken, denn erst durch Deine Homepage,
Hast du Lust auf FKK, Camping, FKK Feriendorf Rutar Lido, Eberndorf, Südkärnten, Bilder, Witze, Salzkammergut, Gmunden, Laakirchen, Country, Linedance, Medulin, Kazela, Newsletter, Spass, Information, Tagebuch usw.? Dann schau rein bei Medulinka, hat erst ein größerer Publikumskreis erfahren, was wirklich in Medulin auf Camp Kazela los ist. Nicht raushalten sondern für uns Alle am Ball bleiben.
Dir, Mato muss man richtig Respekt zollen, denn Du bemühst Dich um Klärung der Sachlage. Dafür von mir und wie ich hoffe von allen Kazelanern, ein aufrichtiges Danke.
Da die Diskussion - Joker01/Medulinka erst durch mein Schreiben über die Zustände in Kazela ausgelöst wurden, möchte ich dazu sagen, ich wollte weder etwas schlecht reden noch Joker01 persönlich angreifen. Eigentlich habe ich nur meine ganz ehrliche Meinung dazu kundgetan. Bin selber langjähriger Camper in Kazela, habe für 2010 auch bereits angezahlt und hoffe so wie wir Alle, das sich noch alles zum Guten wendet.
Liebe Grüße,
"Onkelrudi"
 
Registriert seit
15. Juli 2004
Beiträge
723
Zustimmungen
16
Punkte
18
Alter
64
Webseite
www.medulinka.at
#72
AW: Kazela-Neuigkeiten

Danke Rudi. Deine Infos waren immer recht hilfreich, besonders im letzten Jahr, wo ich nicht mehr so präsent in Kazela gewesen bin. Ich muß immer noch grinsen, wenn ich an deinen Stehleiterbericht denke, mit der du ausgeholfen hast, damit die FKK-Badewannen benützbar geworden sind. Es zeigt, daß vieles lösbar ist, wenn alle zusammenhelfen.

Drücken wir uns also die Daumen für ein Kazela 2010.

Liebe Grüße
Heidi
 
Registriert seit
14. Feb. 2010
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Punkte
1
Ort
Ruhrgebiet
#73
AW: Kazela-Neuigkeiten

Das ist wohl richtig. Damals waren die Verhältnisse auf Kazela eher spartanisch. Strom, manchmal Wasser ;-) Aber Spaß hat es immer gemacht. Der Ort hat sich natürlich in den letzten Jahren enorm verändert, an manchen Ecken leider auch eher zum Nachteil. Da wir nur im Sommer für drei Wochen zum Camping verreisen, haben wir bisher die Anschaffung eines Wohnwagens vermieden. Die Mobilhomes kosten zwar etwas mehr, aber man ist auch da "ständig draußen". Und das ist, was uns gefällt. Leider muss man auch sagen, dass die Biasuzzi-Brüder etwas arg übertrieben haben mit den Mobilhomes. Ich kann die verärgerten Camper gut verstehen, dass sie sich über die verbauten ersten Reihen aufregen. Auch wir buchen stets ein solches Mobilhome, als es diese aber noch nicht gab, standen wir auch im Wald. Es sind meiner Meinung nach zu viele, gerade vor dem Hintergrund, dass diese nur in der Hauptreisezeit annähernd ausgebucht sind. Oft leider auch mit Massen an Jugendlichen.
Zu dem anderen Problem, denke ich, dass Heidi sehr wohl als langjährige Kazelaanhängerin Ihre Meinung dazugeben sollte. Wir kennen Sie auch und wissen, dass Sie in keinem Fall etwas "Schlechtreden" will.
Manches Mal sollte man in die geschriebenen Worte nicht allzuviel reininterpretieren, denke ich.

In diesem Sinne


Natomami
 
Registriert seit
15. Juli 2004
Beiträge
723
Zustimmungen
16
Punkte
18
Alter
64
Webseite
www.medulinka.at
#74
AW: Kazela-Neuigkeiten

*grübel* Jetzt überleg ich natürlich wer du bist Natomami, ;-)

Aber du hast genau den Punkt getroffen in deinem Posting, wie ich das meine. Ich war sogar sehr begeistert von den ersten Mobilhomes. Einige sind neben dem Bilina gestanden und einige weiter oben hinter dem "Friedhof". Ich hab das genauso als Bereicherung gesehen wie du. Camper (Menschen und Wohnwagen) werden älter und bevor ich mir ein neues Equipment kaufe, kann ich lange Jahre viel bequemer meinen Kazelaurlaub verbringen und fühl mich doch noch Campingnäher als in einem Hotel.

Aber als dann Quantität vor Qualität gestellt wurde und eine Preiserhöhung die andere jagte, da begann meiner Meinung nach die Misere in Kazela. Das kam schon einer Vertreibung der Camper gleich, deren Folgen hauptsächlich die FKKler ausbaden mussten, obwohl sie eigentlich diejenigen Stammgäste sind, die Kazela seit 30 Jahren die Treue gehalten haben.

Naja, ich danke dir für deine lieben Worte und ich bin wirklich der Meinung, daß ein anderer Besitzer, bzw. Pächter Kazela eher "rückbauen" würde, als dieser Italiener.

Deshalb hoffe ich, daß die Gemeinde Medulin, oder Arenaturist den Platz interimistisch schnell übernehmen können, auch wenn die gerichtlichen Verhandlungen nicht abgeschlossen sind. Solche Streitigkeiten könnten nämlich jahrelang dauern.

Hauptsache Kazela bleibt währenddessen offen, bis alles geklärt ist.

Liebe Grüße und danke nochmal für deine Meinung.
Heidi
 
Registriert seit
14. Feb. 2010
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Punkte
1
Ort
Ruhrgebiet
#75
AW: Kazela-Neuigkeiten

Das könnte daran liegen,dass du erst NaToMa kennst;-) Mi war bei unserem letzten Treffen erst knapp 12 Wochen alt;-) Sie wird im Februar ein Jahr alt.
LG
Natomami
 
Registriert seit
15. Juli 2004
Beiträge
723
Zustimmungen
16
Punkte
18
Alter
64
Webseite
www.medulinka.at
#76
AW: Kazela-Neuigkeiten

Ja, Schande, du hast mich ordentlich aufs Glatteis geführt, Ma. ;-) Ich hab immer an die Nato gedacht und alle Mamis durchgegangen, die irgendetwas mit dem Bundesheer zu tun haben. *heul* Bin auf keinen grünen Zweig gekommen, weil die Infos logischerweise nicht zusammengepasst haben. ;-) Mit Großbuchstaben dazwischen wär ich vielleicht draufgekommen.

Also, Mi kenn ich noch gar nicht, nur die Entstehungsgeschichte. Wär also supi, wenn ich mal ein Bildchen und Infos für die Geburtstagseinträge kriegen würde.

Und übrigens - als "Schlechtcamper" hab ich die Mobilhomer nie gesehen, aber das hab ich ja schon geschrieben. ;-)

Liebe Grüße auch an NaTo und drück Mi mal für mich.
Heidi
 
Registriert seit
7. Jan. 2010
Beiträge
45
Zustimmungen
0
Punkte
0
Ort
Österreich/Sbg
#77
AW: Kazela-Neuigkeiten

Habe wieder mal Kazela angeschrieben und folgende Mail bekommen

wir danken Ihnen fuer Ihre Anfrage.
Wir in der Gruppe Biasuzzi sind uns sicher dass wir in der Campanlage Kazela In 2010 taetig sein werden.
Und natuerlich sind wir uns unserer Verantwortung bewusst dass wir gegenueber Gaesten erlich sein muessen,und aus diesen Grund werden wir sicherlich alle Gaeste ueber eventuale Enderungen informieren.
Wir danken imvoraus fuer Ihre Verstaendniss und verbleiben mit freundlichen Gruessen.
Kamp Kazela
Direktion





Hoffen wir das BESTE
 

claus-juergen

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
10.294
Zustimmungen
7.737
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#78
AW: Kazela-Neuigkeiten

hallo audibianco,

da steht aber kein wort davon, daß anzahlungen zurückbezahlt werden, sollte der campingplatz nicht öffnen können. ich würde in jedem fall keinen cent vorab bezahlen. wer wird denn schon wegen der paar hundert euro im ausland einen prozeß anstrengen. :confused:

es bleibt dabei, es gibt keine garantie, daß der platz geöffnet wird. die rechtslage ist nach wie vor unsicher.

grüsse

jürgen
 
Registriert seit
7. Jan. 2010
Beiträge
45
Zustimmungen
0
Punkte
0
Ort
Österreich/Sbg
#79
AW: Kazela-Neuigkeiten

hallo audibianco,

da steht aber kein wort davon, daß anzahlungen zurückbezahlt werden, sollte der campingplatz nicht öffnen können. ich würde in jedem fall keinen cent vorab bezahlen. wer wird denn schon wegen der paar hundert euro im ausland einen prozeß anstrengen. :confused:

es bleibt dabei, es gibt keine garantie, daß der platz geöffnet wird. die rechtslage ist nach wie vor unsicher.

grüsse

jürgen
Hallo Claus-Juergen,

Hab ich auch nicht behauptet.
Wollte nur denjenigen, die schon bezahlt haben, zeigen wie Kazela auf Anfragen reagiert.
Übrigens die Sommerpauschale sind mehr als ein paar hundert Euro.
 
Registriert seit
7. Jan. 2010
Beiträge
45
Zustimmungen
0
Punkte
0
Ort
Österreich/Sbg
#80
AW: Kazela-Neuigkeiten

Hallo Kazelafreunde
Habe ich im istrienforum gefunden

"Hallo Forums-Mitglieder, ich war am 19. Februar in München auf der F.re.e, der Nachfolgemesse der CBR (Caravan-Boot-Reisen). Und siehe da, Kazela war mit einem Stand vertreten. An diesem Stand war eine Dame aus dem Buchungsbüro, die ich kannte (sie mich auch), deren Namen ich aber nicht mehr weiss. Ich sprach sie natürlich auf die Misere an. Etwas verlegen versicherte sie mir, dass mein Urlaub sicher und die Anzahlung nicht verloren sei. Auf meine Frage unter welchem Betreiber, sagte sie: wir arbeiten weiter, bestimmt noch mehrere Jahre.
Also keine Aussage zum Betreiber. Es wäre ja der Hammer, wenn die auf der Messe den Platz immer weiter bewerben und die Zukunft ist nicht gesichert.
Also bleibt mir die Hoffnung, dass für mich im Juni alles klappt. Ansonsten habe ich halt ein gutes Werk getan und 300 Euronen an ein arme italienische Familie gespendet."
 
Top Bottom