Neue Mitglieder stellen sich vor 2013

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
4.403
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Webseite
www.haus-viersen.hr
Also ich muß mich anschließen und sagen,ganz schön mutig in ein Land zu ziehen welches man nicht kennt.
Wir wohnen zwar nicht in Istrien sondern in Dalmatien.Ich habe erstmal das Land lieben gelernt und dann kam der Umzug.Urlaub ist Urlaub und meistens ist er im Sommer.Wir waren auch öfters im Winter in Kroatien daher wußte ich wo ich auf keinen Fall wohnen wollte.Die Preise(Lebensmittel) sind für uns Kroaten(zähle mich dazu;))nicht gerade günstig.Es gibt Sachen die sind billiger aber sehr viel ist teurer.
Als erstes Empfehle ich euch die Sprache zu lernen,wenn es nach Kroatien gehen sollte.Dann auf keinen Fall immer nur unter Deutschen sein sondern sich mit den Einheimischen anfreunden.Ich finde diese Gruppenbildungen einfach nur schlimm.Arbeiten dürft ihr momentan nicht.Wie es aussieht wenn Kroatien in die EU kommt,keine Ahnung.Es herscht hier eine sehr hohe Arbeitslosenquote.
Lernt erstmal Land und Leute kennen und dann viel Erfolg,egal wo es euch hinzieht.
LG
Kastela
 

corina2

neues Mitglied
Registriert seit
27. Mai 2007
Beiträge
4
Punkte
0
Alter
61
Huhu, auch ich möchte mich vorstellen

hallo, hoffe, ich hab das richtig gemacht jetzt. ich möchte mich auch gern vorstellen, mein Name ist Corina, bin 51 jahre alt und komme aus heppenheim. wir fahren jedes Jahr (schon seit 7 Jahren) nach Kroatien auf die Insel Pag auf den Campingplatz Sveti Du in Novalja. Dieses Jahr haben wir von dort im August einen Welpen mitgenommen. Er ist hellbraun und hat ein Schäferhundgesicht mit Fledermausohren. Bekannte haben ihren Bruder mitgenommen, der weiss mit schwarzen Flecken war. Nun, da ich erfahren habe, dass es wohl insgesamt 6 Welpen waren, und 4 davon schon nicht mehr auf dem Campingplatz waren, als wir dort Urlaub machten, möchte ich gern hier im Forum anfragen, ob zufällig jemand da ist, der von dort dieses Jahr im Juli/August sich einen Welpen mitgenommen hat. Es wäre schön zu wissen, wie die anderen Welpen ausgesehen haben.
Vielleicht habe ich ja Glück.

Seid alle gegrüsst

Corina
 
V

vize2

Guest
Hallo Corina

Herzlich willkommen bei uns im Forum!

Deine Fragen über die restlichen Welpen finde ich sehr fürsorglich, vielleicht kommt ja noch eine Antwort dazu...
Da du ja in Heppenheim zuhause bist, kommst du bestimmt schneller als wir nach Kroatien, brauchst nur mit Herrn Vettel runterfahren!:D

Viele Grüsse
Viktor
 

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
4.403
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Webseite
www.haus-viersen.hr
Wir ziehen nach Kroatien, weil wir es für gut halten, weil Spanien keine Zukunft hat (Wir sind für Wirtschaftskrisen nicht verantwortlich und wollen weder dafür verantwortlich gemacht werden.
Die Wirtschaftskrise ist nicht nur in Spanien.Ich finde es etwas hart gesagt,das Spanien keine Zukunft hat.Sag mal wo keine Krise ist?Hier in Kroatien arbeiten viele die monatelang kein Gehalt bekommen,nur als Beispiel!
(u.a. uns mal wieder von unten nach oben durchzubeißen), weil wir unsere Ideen ausprobieren wollen.
Durchbeißen könnt ihr euch bei den Behördengängen.Da habt ihr was zu tun.Welche Ideen wollt ihr denn ausprobieren?
Die Illusionen von der heilen Welt sind bei uns im Laufe des Lebens vielleicht etwas auf der Strecke geblieben.
Die heile Welt gibt es leider nicht mehr.
Ich wünsche euch viel Glück.
Die Kroatien sind genauso freundlich wie alle anderen.Wenn man selbst nett und freundlich ist und nicht überheblich hat man keine Probleme.:smile:
 
V

vize2

Guest
Hallo thermoexpert

Dies ist ein Urlaubs-Forum und Treffpunkt für Liebhaber von Kroatien und keine generelle Auskunftei, um sich neue finanzielle Resourcen zu erschliessen. Da aus deinen Beiträgen nicht ein gutes Wort über deinen neuerdings angestrebten Wirkungsbereich zu hören war, bin ich nicht sehr sicher, ob du dich hier im richtigen Forum befindest. Vielleicht solltest du auch deine Zielführung neu überdenken?

Abschliessend möchte ich dir für eventuelle Nachfragen folgenden Link empfehlen:

http://kroatien.ahk.de/

Viele Grüsse
Viktor
 
J

janchen

Guest
Ich persönl. würde NIE in ein Land ziehen, dass ich vorher noch nicht einmal als Urlaubsland besucht habe.
Du suchst Kultur?? Warum kehrst Du nicht nach Deutschland zurück, denn hier haben wir doch genug Kultur!!

Kroatien ist ein wunderschönes Land, aber ohne Sprachkenntnisse...HHMMMM!!
Dort ist die Kluft zwischen arm und reich NOCH größer wie bei uns.

Eine heile Welt, gibt es leider nirgendsmehr auf diese Erde, außer man hat genug Geld und schaffst sich Diese ( ob es dann klappen würde?? ich weiss nicht).

Ich würde nur nach Kroatien auswandern, wenn ich Rentner wäre, keine Arbeit mehr bräuchte, die Sprache beherrschen würde und genug Geld für eine Immobilie hätte.

Ich verstehe nicht, wie man so, wie Du es planst, auswandern kann, egal wohin. Aber vll. bin ich auch zu feige ;)
 

Matze.

Mitglied
Registriert seit
21. Sep. 2012
Beiträge
29
Punkte
3
Auch neu!!

Hallo, da wir nächstes Jahr nach Kroatien in Urlaub wollen will ich uns mal kurz vorstellen: Meine Frau und ich (beide 43) fahren mit den Kids (15 Junge u.12Mädchen) immer mit Wohnwagen in den Urlaub. Bisher verbrachten wir die Urlaube in Ligurien 8x auf Korsika 3x auf Elba 3x in der Toskana 2x italienische Adria 2x und Südfrankreich 1x. Die Reisen ohne Kinder mal nicht mitgerechnet:lol:.

In Kroatien war ich bisher 2 x, einmal als Kind und einmal mit 18 Jahren. Das zweite Mal war auch ein Grund warum ich bisher immer etwas ablehnend gegenüber Kroatien war, da wir damals schlechte Erfahrungen machten. Der zweite Grund ist die für uns etwas ungeschicktere Anfahrt, vom Bodensee muß ich erst über München-Salzburg rumgurken bis ich hinkomme, nach Cavallino oder Ligurien habe ich fast 200km weniger, selbst Elba ist nicht ganz so weit wie beispielsweise Mali Losinj. Aber egal, nächstes Jahr wollen wir in den Pfingstferien für 2 Wochen runter! Mich freut es schon!!!!!!!!
 
V

vize2

Guest
Hallo Matze

Herzlich willkommen bei uns im Forum!

Klick dich erst mal ganz in Ruhe durch die vielen Tipps und Reiseberichte, benutze auch mal unsere Suchfunktion oben rechts und schau dir mal unser Fotoforum an:

http://www.kroatien-netz.de/

Viel Spass im Forum
Viele Grüsse
Viktor
 

Matze.

Mitglied
Registriert seit
21. Sep. 2012
Beiträge
29
Punkte
3
Werde ich machen, Ruhe habe ich genug:) bin schon gespannt was die Leute so schreiben, vor allem diejenigen die auch schon häufiger in Italien waren!
 

eak

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3. Mai 2007
Beiträge
895
Punkte
18
Alter
63
Ort
Mecklenburg
Hallo thermoexpert sind deine Fragen echt ernst ???????????

Im Urlauberforum nach den echten Verhältnissen in Land erkundigen???
Wenn ihr es ernst meinst fahrt dort hin, sieht euch das Land an, erkundigt euch Arbeit, sucht eine Bleide.........................
Touris sind in Istrien willkommem, aber Einwanderer die noch Aebeit suchen ??

Grundsätzlich finde ich es interressant im "Ausland" zu leben und arbeiten.

thermoexpert berichte bitte weiter über euer Istrienporjekt.
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.806
Punkte
114
Alter
67
Ort
Baden-Württemberg
Webseite
www.adriaforum.com
Zu den Preisen kann ich auch was beisteuern, hab gerade meinen Vermieter gefragt, der im Winter in D lebt.

Stromtarif gibt es 2, Normal- und Nachttarif.
Normal: 97 Lipa + 25 % MWst
Nacht: 47 Lipa + 25% MWst

Wasser und Abwasser, mein Vermieter ist hier schon an einem örtlichen Kanalisationsstrang angeschlossen. Umgerechnet ca. 2 EUR pro Kubikmeter.

Meine Erfahrung, Butter habe ich hier nicht unter 11 Kuna bekommen (in D - dt. Markenbutter 69 0der 75 Cent), weshalb meine Vermieterin immer Butter aus D mitbringt.
Leider habe ich meine Einkaufszettel schon verpackt, kann aber zu Hause gern noch mal schauen.

Fazit meiner Vermieterin, in D geht es bei manchen Lebensmitteln erheblich preiswerter zu.
Ab 1. Jan. 13 soll es dann auch auf Brot eine MWst. geben. Die Gehälter liegen hier nach Aussagen zw. 500 - 600 EUR, ein Polizist verdient wohl gerade mal 750 EUR.
Soweit mal meine aktuellen Recherchen heute.

burki
 

corina2

neues Mitglied
Registriert seit
27. Mai 2007
Beiträge
4
Punkte
0
Alter
61
Danke Viktor, aber Seb hat mich leider noch nicht eingeladen, mitzufahren, hihi.
Ja, das Forum ist groß und vielleicht hab ich ja Glück und es meldet sich jemand.
Grüssle aus HP
Corina
 

forza.11

aktives Mitglied
Registriert seit
4. Mai 2008
Beiträge
277
Punkte
63
Alter
45
Ort
Eifel
Hallo Corina
Ein herzliches Willkomen nach Vettelheim !!!!....
Ich wünsche dir viel Spaß hier im Forum :)
 
M

Marius

Guest
Warum muss man eine Sprache schon koennen, bevor man in ein Land zieht? Meine Eltern konnten auch kein Wort deutsch als sie nach Oesterreich gingen. Es reicht wenn man die Sprache lernt wenn man da ist, ausserdem lernt man dann ja auch viel leichter und schneller alsnin irgendwelchen Kursen ohne Kontakt zu diesem Land. Ich finde das wenig effektiv.

Wichtiger waere es, wenn ihr jemanden haettet, dereuchin đer Anfangsphase unterstuetzt und mit Informationen versorgt.
Natuerlich koennt ihr als EU-Buerger auch arbeiten in Kroatien. Arbeitsgenehmigung beantragen! :)

Einen Notgroschen fuer die ersten Monate solltet ihr freilich auch haben.
 
B

byterex

Guest
Hallo thermoexpert,

da meine Frau und ich nun schon fast 10 Jahre auf Dauer hier in Kroatien leben - Istrien - kann ich dir zu den laufenden Ausgaben folgende Angaben machen:

Über ein Konto bei der Zagrebačka in Frankfurt holen wir uns zurzeit monatlich ca.1200,-€ hierher. Vor 10 Jahren reichten noch ca. 1000,- €!

Als Festkosten für Wasser, Strom, Krankenkasse - ich musste mich hier zusätzlich eine Krankenversicherung bei der HZZO abschließen, sonst hätte ich keine Aufenthaltsgenehmigung bekommen - Komunalna naknada, Komunalne usluge, Rundfunk- u. Fernsehgebühren, Telefon und Internet, Heizung - wir heizen überwiegend mit Holz, welches ich bei der hiesigen Forstverwaltung (Schumaria) für ca. 40,- Euro je Ster kaufe und selbst klein mache - und Flaschengas - hier wird sehr viel mit Gas gekocht und ich habe einen Gasdurchlauferhitzer mit dem ich das Brauchwasser erwärme - rechnen wir monatlich ca. 300,- bis 350,- €

Da kannst du dir selbst ausrechnen, was wir dann für den Lebensunterhalt - einschließlich Treibstoff für das Auto - brauchen. Versicherung und Steuer für das Auto werden von Deutschland aus gezahlt.

Wir "verprassen" unser Geld nicht, kommen aber ganz gut - zumindest bislang noch - mit unserem selbst gesetzte Limit über die Runden. Das liegt unter Umständen auch daran, dass wir hier ganz in der Nähe zur Grenze nach Slowenien und Italien leben und mindesten 2 x im Monat zum Einkaufen dorthin fahren. Wenn man, so wie wir hier fest lebt, schaut man beim Einkauf schon auf die Preise und nutzt auch Discounter wie Lidl oder Aldi. (Einige Touristen rümpfen die Nase dabei...)
Was hier in Istrien gut und preisgünstig ist, kaufen wir natürlich hier, doch viele Sachen sind in den Nachbarländern preisgünstiger. Zum Teil hat man dort auch eine größere Auswahl.

Wie das in Zukunft - nach Beitritt zur EU - mit dem zwingenden Erlernen der Kroatischen Sprache sein wird, weiß ich nicht. Meine Frau und ich mussten zur Erlangung der ständigen Aufenthaltsgenehmigung an der "Fakultät" in Rijeka einen Test ablegen, mit dem wir grundlegende Kenntnisse dieser Sprache nachweisen mussten.
Es ist bei meiner Frau und mir wohl mehr eine Sache des Alters, nicht des Fleißes, denn wir lernen immer noch jeden Tag, dass wir diese Sprache noch lange nicht perfekt beherrschen.
Wir empfinden die Kroatisch Sprache als eine sehr schöne, aber auch sehr schwere Sprache. Es ist nicht nur die etwas ungewohnte Aussprache, die man relativ schnell erlernt, sondern viel mehr die komplizierte Grammatik. Erschwerend kommt hinzu, dass in dem kleinen Dorf, in dem wir leben, überwiegend Italienisch gesprochen wird. Höchstsenfalls noch "Istrianisch".

Meine Frau und ich haben noch nicht einmal den Entschluss bereut, hierher gegangen zu sein, obwohl schon ein Unterschied besteht, ob man "nur" Tourist ist oder fest hier lebt.

Wir wollten hier nicht, so wie in Deutschland, fünf Kinder großziehen und jedem eine Ausbildung zukommen lassen, doch zum Verleben der Pension "taugt es uns"!



Liebe Grüße


Rainer
 

Actionpuppe

neues Mitglied
Registriert seit
23. Sep. 2012
Beiträge
3
Punkte
1
Alter
42
Ort
Schongau
Italienfans wollen von Kroatien überzeugt werden

Hallo, wir sind Sonja und Robert aus Schongau.

Wir sind mit einem kleinen Wohnwagen (Hobby) im Sommerurlaub unterwegs.

Wir benötigen viel Strom, da Sonja Angst vor Gas im eigenen Wohnwagen hat. Da kommt uns Kroatien sehr entgegen.

Andererseits sind wir nicht so die Hundefans und denken, daß immer einer bellt. :(

Das ist in Kroatien wiederum ein Problem, Hundeplätze sind ja fast alle. :cry:

In einem anderen Forum sind wir auf Dieses Forum gestoßen. Da kann man aber nicht schreiben das man einen Platz ohne Hunde will - man wird gleich

angefeindet. Unschön und unnötig.

Mal schauen was die Zeit bringt, nächstes Jahr wollen wir mal einen Platz ausprobieren und hoffen auf viele Gute Tips.
 

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
4.403
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Webseite
www.haus-viersen.hr
Warum muss man eine Sprache schon koennen, bevor man in ein Land zieht? Meine Eltern konnten auch kein Wort deutsch als sie nach Oesterreich gingen. Es reicht wenn man die Sprache lernt wenn man da ist, ausserdem lernt man dann ja auch viel leichter und schneller alsnin irgendwelchen Kursen ohne Kontakt zu diesem Land. Ich finde das wenig effektiv.

Hallo Marius,

Ich glaube damals waren andere Zeiten.Viele sind nach Deutschland oder Österreich der Arbeit wegen und wurden auch von Firmen nach Deutschland geholt.Heute sieht es auch schon anders aus.In Deutschland gibt es mittlerweile auch Sprachkurse an die man teilnehmen muß.
Der Vorteil ist,wenn man die Sprache vorher erlernt,man davon verschont wird.:smile:Ich brauchte keinen Sprachkurs abzulegen,da das Grundwissen da war und auch von den Ämtern getestet wurde ob ich sie verstehe.
Der nette Herr von der Polizei sagte zu meinen Mann:Sie antworten jetzt nichts.Und die belanglose Fragerei fing an.:DTest wohl bestanden.
 

eak

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3. Mai 2007
Beiträge
895
Punkte
18
Alter
63
Ort
Mecklenburg
Schaut euch mal Valalta an.
Keine Hunde, Stromanschluß min. 10A . Wozu braucht ihr viel Strom? Habt ihr ein 4 Platten E_Herd?

Valalta ist FKK, bitte nur dort hinfahren wenn ihr wirklich uneigeschränkt das mögt.
 
Top Bottom